Roy Krupnikas für die U15-Nationalmannschaft nominiert

Für Roy Krupnikas geht ein Traum in Erfüllung. Der 14-jährige Nachwuchsbasketballer, der für die Rostock Seawolves Youngsters in der Jugend Basketball Bundesliga (U16) auf Korbjagd geht, trägt vom 13. bis 15. Juli das Trikot der deutschen Nationalmannschaft.

Am vergangenen Sonntag flog der gebürtige Litauer zusammen mit Coach Tom Schmidt nach Kaunas. Dort wird er zusammen mit anderen Auswahlspielern am „Ramūnas Šiškauskas International U15 Basketball Tournament“ teilnehmen und sich mit den Nachwuchsteams aus Litauen und Lettland messen.

„Ich bin froh und stolz für die Nationalmannschaft zu spielen“, sagt Krupnikas, der sich bis zu seinem 16. Lebensjahr entscheiden muss, ob er für die Nationalmannschaft Litauens oder Deutschlands auflaufen wird. „Ich freue mich bei diesem Turnier darauf, dass ich mich mit den Besten aus Deutschland messe und die Möglichkeit erhalte, auf einem internationalen Turnier Erfahrung zu sammeln.“

Coach Schmidt, der vor kurzem seine dreijährige Nachwuchstrainerausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen hatte, wird bei der U15-Nationalmannschaft als Co-Trainer im Einsatz sein. Alle Mannschaften befinden sich in Kaunas in einer „Bubble“ und dürfen sich aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht außerhalb des Hotels bzw. der Trainings- und Spielstätte aufhalten. „Die Regeln sind hart, aber angemessen“, meint Schmidt. „Die Stimmung im Team ist gut und alle wollen zeigen, was sie können.“

Zwei Rostocker bei der Deutschen U15-Nationalmannschaft: Co-Trainer Tom Schmidt und Roy Krupnikas

Der Spielplan der dt. U15m-Nationalmannschaft beim Turnier in Kaunas

  • Di, 13.07.2021, 17:45 Uhr: Deutschland gegen Lettland
  • Mi, 14.07.2021, 17:45 Uhr: Deutschland gegen Litauen 2
  • Do, 15.07.2021, 13:15 Uhr: Deutschland gegen Litauen 1

Alle Spiele werden auf Live YouTube übertragen.

Im Mai war Krupnikas zusammen mit Mika Freitag, einem weiteren Rostocker Talent, für einen Sichtungslehrgang der U15-Nationalmannschaft nominiert und überzeugte dort die Coaches von seiner Spielintelligenz und Übersicht. Der Aufbauspieler kam in vier JBBL-Spielen in der vorzeitig abgebrochenen Saison 2020/2021 auf 18,5 Punkte und 4,0 Assists pro Partie. In der Summerleague 2021 überzeugte er mit der JBBL-Auswahl und durfte sogar schon Erfahrung in der NBBL-Auswahl sammeln.