Talents empfangen Bremen

Am kommenden Samstag, 10. September begrüßen die Rostock Talents die Weser Baskets Bremen/BTS Neustadt zum zweiten Heimspiel der Saison in der OSPA | Arena. Die Rostocker finden sich nach zwei Spielen mit null Punkten auf dem letzten Tabellenplatz der 2. Regionalliga Nord wieder und brennen auf ihren ersten Saisonsieg. Das Team um Cheftrainer Krists Plendiskis hat in der laufenden Saison noch nicht zu ihrem eigentlichen Spielrhythmus gefunden und ist immer noch auf der Suche nach dem richtigen Rezept. So verlor man am ersten Spieltag beim TSV Kronshagen mit 76:47 und eine Woche später im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft vom SC Rist Wedel mit 58:78. Die Intensität wurde in den letzten Trainingseinheiten noch einmal gesteigert und an verschiedenen Dingen gearbeitet. Aller guten Dinge sind drei und so soll im zweiten Heimspiel endlich der ersehnte Sieg für die EBC Rostock Talents her.
Für die Weser Baskets Bremen/BTS Neustadt ist es das erste offizielle Saisonspiel in der noch jungen Spielzeit. Aus diesem Grund kann man das Team aus Bremen noch nicht genau einschätzen. Doch eins steht fest: Der frühere Kapitän der Rostock Seawolves, Jens Hakanowitz kommt an seine alte Wirkungsstätte zurück, nur diesmal im Trikot des Gegners. Der gebürtige Däne kehrte Mitte August aus beruflichen Gründen in seine Heimatstadt Bremen zurück und geht jetzt auf Korbjagd für die Weser Baskets Bremen/BTS Neustadt. Ein Wiedersehen der besonderen Art steht somit an.
Stanley Witt freut sich auf das Spiel mit seinem alten Trainingskollegen: „Am Wochenende erwartet uns ein sehr starker Gegner, dem wir als geschlossene Mannschaft gegenüber treten müssen. Unser Ziel ist es, Schritt für Schritt besser zu werden. Auf das Wiedersehen mit Jens freue ich mich besonders.“

Auf einen Blick

10.10.2015, Samstag
18:00 Uhr: EBC Rostock Talents – Weser Baskets Bremen/BTS Neustadt , OSPA | Arena, Rostock