Basketball Regionalliga Nord stellt vorerst Spielbetrieb ein

Das 2. Regionalliga Spiel der EBC Rostock Herren 2 am 14. März um 20:15 Uhr gegen den Bramfelder SV der 2. Regionalliga Nord wird ausgesetzt.

Angesichts der aktuellen Lage bezüglich des COVID–19 Virus wird der Spieltrieb der Basketball Regionalliga Nord –  ab sofort – bis auf Weiteres ausgesetzt.

„Die Regionalliga Nord (RLN) sagt hiermit ab sofort (12. März 2020) alle Spiele, Sitzungen und Lehrgänge bis auf weiteres ab und folgt damit der Absage sämtlicher Wettbewerbe und Maßnahmen durch den DBB. Der DBB, die Regionalligen und die Landesverbände sind aktuell in der Abstimmung, wie grundsätzlich mit dem weiteren Spielbetrieb in dieser Saison umgegangen wird. Die RLN wird diese Vorgaben zeitnah an dieser Stelle veröffentlichen“, so der Wortlaut der Verantwortlichen der Liga.