2.RLN: Mission Aufstieg geht weiter – Rostocker Basketballer in Itzehoe gefordert

Die Mission Aufstieg geht in die nächste Runde. Nach dem Einzug ins Landespokalfinale unter der Woche steht die nächste Pflichtpartie der EBC Rostock Herren II auf dem Spielplan. Am 19. Spieltag der 2. Regionalliga Nord treffen die Rostocker auf den Tabellenachten, Itzehoe Eagles 2. Spielbeginn ist um 16 Uhr in der Sporthalle des Sophie-Scholl-Gymnasium in Itzehoe.

Die Schleswig-Holsteiner haben zuletzt eine 89:78-Auswärtsniederlage gegen Bramfeld einstecken müssen. Mit acht Siegen und zehn Niederlagen stehen sie deutlich hinter den Rostockern, die aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz rangieren und das klare Ziel „AUFSTIEG“ im Auge haben.

Für beide Mannschaften steht ein Sieg ganz oben auf der Liste, denn sowohl für Itzehoe als auch für Rostock geht es in der Tabelle noch weiter nach oben. Die EBC-Herren konnten unter Coach Mladen Ljiljanic die letzten drei Partien gewinnen und wollen am Sonntag die Tabellenführung zurück erobern.

Nach dem deutlichen 92:55-Heimsieg gegen den SC Rist Wedel 2 wollen die Reservisten der ROSTOCK SEAWOLVES am Sonntag an diese Leistung anknüpfen. „Für uns zählt nur ein Sieg, um unsere Mission weiter zu verfolgen“, sagt Spielmacher Svante Schmundt. Der Guard erlitt im Pokalhalbfinale eine Platzwunde am Kinn, die behandelt werden musste. Einem Einsatz am Sonntagnachmittag steht aber nichts im Wege.

Die Partie am Sonntagnachmittag wird in der Sporthalle des Sophie-Scholl-Gymnasiums Am Lehmwohld 41/ 25524 Itzehoe um 16:00 Uhr ausgetragen.

Ergebnisse

Tabelle 2. Regionalliga Nord

Spielplan