ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

SEAWOLVES verpflichten Ex-NBA-Profi Zach Lofton

Zum Ende der Wechselfrist in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA sind die ROSTOCK SEAWOLVES noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Mit Zach Lofton verpflichten die Wölfe einen 27-jährigen Shooting Guard bis zum Saisonende.

“Insbesondere nach dem letzten Spiel in Nürnberg waren Management und ich uns einig, dass wir noch etwas am Kader verändern wollen”, erklärt Coach Dirk Bauermann. “Wir haben uns gegen eine Sicherheitsmittelmaßlösung entschieden und wollen in den letzten elf Spielen noch einmal angreifen. Wir glauben, dass Zach Lofton uns helfen kann, das Ruder noch einmal herumzureißen.”

Die SEAWOLVES stehen nach 22 Spieltagen auf dem zwölften Tabellenplatz in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA mit einer Bilanz von neun Siegen und zwölf Niederlagen. Die Wölfe haben zwei Punkte Rückstand auf den letzten Playoff-Platz (8. Platz).

Der aus Saint Paul (Minnesota) stammende Lofton galt früh als Basketball-Talent. In seiner letzten Saison an der Columbia Heights High School erzielte er im Schnitt 31 Punkte. Es folgte eine bewegte College-Zeit mit fünf unterschiedlichen Hochschulen. Für vier Colleges war Lofton auf dem Basketballfeld aktiv. Sein Ballhandling, sein Wurf und seine Athletik hätten NBA-Potenzial, attestierten ihm schon früh nicht wenige seiner Coaches. Für die Texas Southern Tigers legte er in der Saison 2016/2017 durchschnittlich 16,8 Punkte auf und wurde sowohl als “Southwestern Athletic Conference Player of the Year” als auch als “Newcomer of the Year” ausgezeichnet. Lofton hatte es in jenem Jahr zudem auf die von Associated Press geführte Liste der besten College-Spieler der USA (honorable mention All-American) geschafft.

Seine Reise setzte sich zur Saison 2017/2018 an der New Mexico State University fort. Dort markierte Lofton 20,1 Punkte und 5,0 Rebounds pro Partie und spielte sich in die Notizbücher der NBA-Scouts. Nach der Spielzeit wurde er in das “All-Western Athletic Conference First Team” berufen und nahm am renommierten Portsmouth Invitational Tournament, einem Einladungsturnier der stärksten College-Talente, teil.

Im NBA Draft, der jährlichen Talentwahl der besten Nachwuchsspieler, wurde Loftons Name jedoch nicht gezogen. Dennoch nahmen ihn die Detroit Pistons für die Summer League unter Vertrag. Lofton kam in sechs Einsätzen auf 10,8 Zähler und 2,5 Rebounds pro Spiel. Sein persönliches Highlight: 25 Punkte im letzten Summer League Spiel gegen die LA Lakers. “Er ist ein beeindruckender Offensiv-Spieler”, bescheinigte ihm Pistons-Coach Dwane Casey. “Er kann seinen eigenen Wurf kreieren und arbeitet gut in der Verteidigung.” Nach vier Vorbereitungsspielen für die Pistons, bestritt Lofton am 17. Oktober 2018 gegen die Brooklyn Nets sein einziges NBA-Spiel in der regulären Saison.

Bis Januar 2019 war der 1,93 Meter große Guard für die Grand Rapids Drive, das Nachwuchs-Team der Pistons aus der NBA G League, aktiv, da er mit einem Vertrag ausgestattet war, der ihm sowohl eine Spielberechtigung für die Detroit Pistons (NBA) als auch für Grand Rapids Drive (G League) einräumte. In 24 G-League-Spielen sammelte Lofton durchschnittlich 13,3 Punkte. Im Sommer 2019 folgte ein weiteres Engagement in der NBA Summer League, diesmal für den NBA-Club Milwaukee Bucks.

“Ich freue mich auf die Aufgabe in Rostock und werde alles tun, um mit dem Team erfolgreich zu sein”, sagte Lofton nach seiner Ankunft in Rostock.

Lofton, der zum ersten Mal in Europa ist, traf am Freitag in Rostock ein, hat die medizinische Untersuchung erfolgreich bestanden und könnte bereits am Samstag gegen die Bayer Giants Leverkusen sein Debüt für die Wölfe feiern. Bei den SEAWOLVES wird er mit der Trikotnummer 23 auflaufen.

Spielerprofil von Zach Lofton

Geboren: 18.11.1992 in St. Paul (Minnesota, USA)
Größe: 1,93 m
Position: Shooting Guard

Stationen:
2018-2019 Grand Rapids Drive (G League)
2018-2019 Detroit Pistons (NBA)
2017–2018 New Mexico State (NCAA)
2016–2017 Texas Southern (NCAA)
2013–2014 Illinois State (NCAA)
2012–2013 San Jacinto Community College

Durchschnittliche Statistiken 2018/2019 (Grand Rapids Drive, G League):
24 Spiele: 25:18 Minuten, 13,3 Punkte, 3,1 Rebounds, 2,3 Assists, 1,2 Steals