U13 des EBC Rostock gewinnt "ALTE OLDENBURGER CUP" in Vechta

Die U13 des EBC Rostock gewinnt hochklassiges Jugendturnier in Vechta. In einem packenden Finale setzte sich das Team von Coach Simas Krupnikas mit 66:21 gegen die BBS Black Bulls OsnabrĂŒck beim “ALTE OLDENBURGER CUP” in Vechta durch. Ein weiterer Meilenstein fĂŒr die Nachwuchsbasketballer der Hansestadt: Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gewinnen sie diese TrophĂ€e!

Bereits am Samstag konnten die jungen Rostocker ĂŒberzeugen und starteten gut ins Turnier. Sie gewannen alle ihre Vorrundenspielen gegen RASTA Vechta, TuS Lichterfelde und BG Göttingen eindrucksvoll und sicherten sich den Gruppensieg.

Im Halbfinale gegen ALBA Berlin hatten die Rostocker die meiste Zeit ĂŒber die Nase vorn und setzten sich mit 56:50 durch. „Am Samstag haben wir schon eine gute Leistung zeigen können und kein Gedanken an das Finale verschwendet. Wir haben uns nur auf die nĂ€chsten Spiele konzentriert“, sagte Coach Krupnikas. „Im Halbfinale sahen die Zuschauer in Vechta ein Jugendspiel auf hohem Niveau. Das Spiel lief sehr gut fĂŒr uns und am Ende konnten wir unseren vierten Sieg einfahren.” 
Im Finale ging es dann gegen die BBC Black Bulls aus OsnabrĂŒck. Auch hier konnte der spĂ€terer Pokalsieger eine Top Leistung gegen die Niedersachsen abrufen und gewann das fĂŒnfte Spiel in Folge. 
„Vor dem Turnier haben wir uns eine Medaille gewĂŒnscht und wollten unseren Verein gut vertreten. Wir haben alles gegeben, um den Pokal nach Rostock zu holen“, freut sich Trainer Simas Krupnikas. „Mein Dank gilt meinem Team fĂŒr diese Leistung und den ĂŒberragenden Teamgeist. Ein großer Dank geht auch an den SC RASTA Vechta fĂŒr die gesamte Organisation; es war ein Pokalturnier auf hohem Niveau.”