AOK Nordost ist offizieller Gesundheitspartner der ROSTOCK SEAWOLVES

Beim Heimspiel gegen die Herzöge WolfenbĂŒttel, das die SEAWOLVES mit 82:69 gewonnen haben, war die AOK Nordost Partner des Tages. Neben den AOK KorbjĂ€gern, die als Einlaufkinder bei der Spielervorstellung dabei waren, und einem großen Gewinnspiel stellte die AOK Nordost im Rahmen des Spiels die FitMit AOK-App vor.

Über die App können AOK-Mitglieder ĂŒberall dort Punkte sammeln, wo sie ohnehin etwas fĂŒr ihre Gesundheit tun oder sich sozial engagieren. Attraktive PrĂ€mien motivieren zusĂ€tzlich zur Bewegung. Innovative Nachweismöglichkeiten von AktivitĂ€ten, eine große PrĂ€mienauswahl mit Gesundheitsbezug und das exklusive Vorteilspartnernetzwerk runden das Angebot ab. Wer besonders aktiv ist, steigt im Level und erhĂ€lt so Rabatte bei interessanten Partnern, wie z.B. im Fanshop von verschiedenen Vereinen. Weitere Informationen gibt es online unter fitmit-aok.de.

„Als exklusiver Gesundheitspartner werden wir uns mit den SEAWOLVES besonders im Kinder- und Jugendbereich engagieren. Man kann bei den Spielen der SEAWOLVES die Begeisterung des jungen Publikums sehen“, schwĂ€rmt die Rostocker Niederlassungsleiterin der AOK Nordost Constanze Dopp.

„Wir freuen uns, mit der AOK Nordost einen starken Gesundheitspartner an unserer Seite zu wissen, der unsere SEAWOLVES versichert. Bereits beim AOK-Spieltag konnte ein erster Eindruck der Zusammenarbeit mit der AOK Nordost vermittelt werden. Wir bedanken uns bei Constanze Dopp fĂŒr die sehr professionelle Gestaltung und Umsetzung“, sagt der sportliche Leiter Jens Hakanowitz.

Über die AOK – Die Gesundheitskasse

Seit 1883 steht die AOK fĂŒr Sicherheit und umfassende medizinische Versorgung im Krankheitsfall. Bei der AOK sind mehr als 24 Millionen Menschen versichert – rund ein Drittel der Bevölkerung. Mit guten GrĂŒnden: Vorsorge gegen gesundheitliche Risiken, umfassende Leistung im Krankheitsfall und kompetente Beratung in allen Lebenslagen sind selbstverstĂ€ndlich.

Als regionaler MarktfĂŒhrer unter den gesetzlichen Krankenkassen erhöht die AOK Nordost ihren Beitrag auch im Jahr 2016 nicht und wird mit einem Beitragssatz von 15,5 Prozent eine der gĂŒnstigsten Kassen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sein.

Ziel der AOK Nordost ist es, den Wachstumskurs beizubehalten, die zahlreichen, qualitÀtsgesicherten Gesundheitsprogramme weiter zu entwickeln und den Versicherten dadurch viele Vorteile zu bieten.

Weitere Informationen auf nordost.aok.de