MV1 ist neuer Medienpartner

Die ROSTOCK SEAWOLVES wollen neue Wege gehen und mit dem Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga auch ihr mediales Einzugsgebiet erweitern, um noch mehr Fans zu erreichen. Die Wölfe sind in Rostock zur festen GrĂ¶ĂŸe geworden, doch nun zieht es das Rudel hinaus aus der Stadt und hinein in das schöne Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Der langfristig angelegte Entwicklungsplan von Rostocks Basketballern gibt eine ganz klare Richtung vor, doch ohne kompetente Partner sind die ehrgeizigsten Ziele kaum zu erreichen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir das Team von MV1 fĂŒr unser Projekt begeistern konnten. Mit dem neuen Medienpartner bekommen wir neue Möglichkeiten, um uns noch mehr in M-V zu prĂ€sentieren. Wir wollen in den nĂ€chsten Jahren weiter wachsen und perspektivisch auch in einer grĂ¶ĂŸeren Spielhalle unsere Partien austragen. Doch hierfĂŒr mĂŒssen wir gerade im Bereich Fanakquise noch mĂ€chtig zulegen. Mit dem TV-Sender MV1 haben wir nun die Chance, unsere Höhepunkte der Heimspiele, Interviews und noch weitere Sendeformate ins Bundesland zu tragen“, gibt EBC-Marketingleiter Christian Stecher (Foto links) Einblick in die Kooperationsinhalte mit MV1.

„Als StĂŒrmer geht man nicht dahin, wo der Ball ist. Man geht dahin, wo der Ball sein wird“, sagt Jörg Darkow (Foto rechts), GeschĂ€ftsfĂŒhrer von MV1, ĂŒber die Zusammenarbeit mit den ROSTOCK SEAWOLVES.

Über MV1

MV1 bietet landesweit Informationen und HintergrĂŒnde innerhalb unterhaltsamer Sendungen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Das TV-Programm von MV1 kann in 380.000 Haushalten in ganz Mecklenburg-Vorpommern empfangen werden. MV1 sendet im digitalen Kabel und ist im Internet unter www.mv1.tvsowie auf SocialMedia-Plattformen wie facebook, twitter und YouTube vertreten. Inzwischen ist der private TV-Sender auch ĂŒber Satellit zu empfangen (BB-MV-Lokal-TV Astra 2 C, 19,2 east). Die Macher von MV1 kooperieren bei der Erstellung des Programms mit mehreren TV-Lokalsendern zwischen Wismar und Wolgast. Jeden Freitag um 18 Uhr startet eine neue Ausgabe von MV1. KernstĂŒck der Sendung ist ein Magazin, in dem Geschichten aus dem Bundesland auf den Grund gegangen wird.