SEAWOLVES verpflichten Jarelle Reischel

Die ROSTOCK SEAWOLVES sind in der Spielpause der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auf dem Transfermarkt aktiv geworden und haben sich die Dienste von Jarelle Reischel gesichert. Der 28-jährige Flügelspieler ging bereits für Bonn und Vechta in der 1. Liga auf Korbjagd und soll dem SEAWOLVES-Kader mehr Tiefe verleihen.

„Jarelle Reischel macht uns vor allem defensiv athletischer. Er wird uns in der Rebound-Arbeit helfen und gibt uns eine weitere Option im Angriff“, hebt SEAWOLVES-Coach Dirk Bauermann die Qualitäten Reischels hervor.

Reischel wuchs in Frankfurt auf und lernte dort das Basketballspielen. Während seiner Jugend durchlief er zahlreiche Jugendnationalmannschaften und machte auch in der NBBL auf sich aufmerksam. Für Eintracht Frankfurt legte er in der Saison 2007/08 in der U19-Bundesliga beeindruckende 16,3 Punkte und 7,8 Rebounds pro Spiel auf, obwohl er zu diesem Zeitpunkt noch dem U16-Jahrgang angehörte. Von 2008 bis 2016 lebte Reischel in den USA; er besuchte zunächst die High School und später das College. In seinem Abschlussjahr kam er für die Eastern Kentucky University auf beeindruckende 17,9 Zählern, 6,8 Rebounds und 3,2 Assists pro Partie.

Im Sommer 2016 begann seine Profikarriere bei Aufsteiger RASTA Vechta in der easyCredit Basketball Bundesliga. Während der Saison wechselte er jedoch zu den Westchester Knicks, dem Farmteam des NBA-Clubs New York Knicks, ehe er im Jahr darauf beim ProA-Konkurrenten Karlsruhe (im Schnitt: 13,9 Punkte, 5,9 Rebounds, 1,8 Steals) anheuerte. Im Sommer 2018 unterschrieb der variable Flügelspieler beim Erstligisten Telekom Baskets Bonn (2,7 Punkte, 1,4 Rebounds) und in der Saison darauf erneut bei RASTA Vechta. In Reischels Vita stehen insgesamt 55 Erstligaeinsätze. Mit dieser Erfahrung und seiner dynamischen Spielweise soll er dem SEAWOLVES-Kader noch mehr Tiefe verleihen.

„Ich freue mich sehr, ein Spieler der ROSTOCK SEAWOLVES zu sein und werde alles dafür geben, dass wir als Mannschaft unsere Ziele erreichen“, sagt Reischel, der am Dienstag in Rostock eintreffen wird.

„Vor allem in den letzten Wochen zeigte sich, dass unser Kader aufgrund von Verletzungen und Quarantäne-Verordnungen personell zu dünn besetzt ist, um jederzeit Trainings- und Spielstärke zu gewährleisten. Somit waren wir schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Verstärkung für den Kader. Mit Jarelle Reischel ist uns dies nun gelungen“, erklärt Manager Jens Hakanowitz.

In den nächsten Tagen werden die ROSTOCK SEAWOLVES zudem einen Ersatz für den verletzten lettischen Center Ronalds Zaķis bekanntgeben.   

Spielerprofil Jarelle Reischel

Geburtstag: 17. Mai 1992 in Frankfurt a.M.
Größe: 2,00 m
Position: Small Forward / Shooting Guard

Stationen:
2019-2020 RASTA Vechta (BBL)
2018-2019 Telekom Baskets Bonn (BBL)
2017-2018 PS Karlsruhe Lions (ProA)
2017 Westchester Knicks (NBA G League)
2016 RASTA Vechta (ProA)
2015-2016 Eastern Kentucky University
2012-2015 University of Rhode Island
2011-2012 Rice University
2008-2011 Point Pleasant High School
bis 2008 Eintracht Frankfurt

Durchschnittliche Statistiken 2019/2020:
20 Spiele; 7:27 Minuten; 2,7 Punkte, 36,8% 3FG, 1,4 Rebounds