ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Filip Škobalj bleibt in Rostock

Filip Škobalj geht in seine dritte Saison bei den ROSTOCK SEAWOLVES. Der talentierte 17-Jährige ist damit nach Nicolas Buchholz und Toni Nickel der dritte Spieler aus der eigenen Jugend, der in der Saison 2020/2021 im Profikader steht und in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA angreifen will.

In der zurückliegenden Spielzeit kam der serbische Jugendauswahlspieler auf zehn ProA-Einsätze. In durchschnittlich knapp fünf Minuten sammelte das 2,02 Meter große Kraftpaket 1,3 Punkte und 0,9 Rebounds. Überragende Zahlen legte er in der U19 Nachwuchs Basketball Bundesliga NBBL auf; dort erzielte er mit 26,1 Zählern und 10,0 Rebounds ein lupenreines Double-Double. Als drittbester Punktesammler ligaweit (21,9 PpS) verhalf Škobalj der 2. Herrenmannschaft des EBC Rostock e.V. zudem zur Meisterschaft in der 2. Regionalliga Nord.

Dass der Sohn des früheren SEAWOLVES-Trainers Milan Škobalj (2018-2020) zu den besten Spielern seines Jahrgangs zählt, hat sich bereits herumgesprochen. So wurde Škobalj sowohl 2019 als auch 2020 eingeladen, für den FC Bayern Basketball an renommierten adidas Next Generation Tournament, ein U19-Turnier der besten europäischen Nachwuchstalente, teilzunehmen. Dort enttäuschte er nicht, sondern brachte seinen Namen dank seiner Vielseitigkeit in Angriff wie Verteidigung in die Notizbüchern von Talentspähern aus aller Welt.

“Filip gehört zu den interessantesten Spielern seiner Generation in Europa.
Wir werden seine Entwicklung so intensiv wie möglich fördern und hoffen, dass dieses große Talent noch lange die Farben des EBC Rostock und der ROSTOCK SEAWOLVES trägt”, sagt Coach Dirk Bauermann.

Für Filip Škobalj steht neben seiner sportlichen Entwicklung im kommenden Jahr vor allem auch das Abitur auf der To-do-Liste. Mit der Reifeprüfung in der Tasche will er dann als Profi richtig angreifen.

“Ich denke, dass die nächste Saison großartig wird. Ich erwarte ein erfolgreiches Jahr und freue mich, Teil des Teams zu sein”, sagt der smarte Small Forward, der insgesamt sechs Sprachen spricht.

Mit Filip Škobalj umfasst der SEAWOLVES-Kader 2020/21 bereits neun Spieler. Weitere Verpflichtungen folgen in den nächsten Wochen.  

Spielerprofil Filip Škobalj

Geboren: 28.07.2002
Größe: 2,02 m
Position: Small Forward

Stationen:
seit 2018 ROSTOCK SEAWOLVES (ProA, NBBL, 2. Regio)
2016-2018 IK Eos (SWE)

Durchschnittliche Statistiken 2019/2020: 
ProA: 10 Spiele; 5:15 Minuten; 1,3 Punkte; 0,9 Rebounds
NBBL: 10 Spiele; 36:18 Minuten; 26,1 Punkte; 10,0 Rebounds

ROSTOCK SEAWOLVES 2020/2021 (Stand: 24.07.2020):

Dirk Bauermann (Head Coach), Christian Held (Co-Trainer),
Nicolas Buchholz, Till Gloger, Stefan Ilzhöfer, Michael Jost, Toni Nickel, Filip Škobalj, Sid-Marlon Theis, Behnam Yakhchali, Ronalds Zaķis