ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Informationen zur aktuellen Lage bei den ROSTOCK SEAWOLVES

Rostock Seawolves

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus ist eine Herausforderung für die gesamte Gesellschaft.

Wie am Mittwochabend von der BARMER 2. Basketball Bundesliga bekanntgegeben wurde, wird der 30. Spieltag der ProA am kommenden Wochenende ausgesetzt. Dies betrifft unser Heimspiel gegen die RÖMERSTROM GLADIATORS Trier, das am Freitagabend um 19:30 Uhr in der StadtHalle Rostock ausgetragen werden sollte. Diese Partie musste abgesagt werden.

Am Montag, den 16. März, findet in Frankfurt am Main eine außerordentliche Mitgliederversammlung der 2. Basketball Bundesliga mit Vertretern sämtlicher ProA- und ProB-Ligisten statt, um gemeinsam über die weitere Vorgehensweise zu beratschlagen.

Erst danach werden wir Auskunft geben können, wie mit bereits erworbenen Tickets für die restlichen beiden Heimspiele der ROSTOCK SEAWOLVES in der Hauptrunde 2019/2020 (13.3. gegen Trier, 24.3. gegen Heidelberg) und Dauerkarten verfahren wird.

“Zum aktuellen Zeitpunkt warten wir die Entscheidung der Liga ab, bevor wir eine Abwicklung vorschlagen und anbieten können. Wir bitten um Verständnis und Geduld”, sagt André Jürgens, 1. Vorsitzender des EBC Rostock e.V.

Sobald es neue Informationen gibt, informieren wir darüber auf unseren Kanälen.