ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Dirk Bauermann wird auch tunesischer Nationaltrainer

Dirk Bauermann, Head Coach der ROSTOCK SEAWOLVES, wird im Sommer die Nationalmannschaft Tunesiens beim Olympischen Qualifikationsturnier in Kroatien betreuen.

„Ich freue mich auf die interessante Herausforderung, mit der tunesischen Nationalmannschaft am Olympischen Qualifikationsturnier im Juni teilzunehmen“, sagt Bauermann, der seit Januar bei den SEAWOLVES ist, und betont: „Meine Arbeit in Rostock wird diese neue Aufgabe in keiner Weise beeinträchtigen.“

Tunesien gewann 2011 und 2017 die Goldmedaille bei den Afrikameisterschaften. Bei der Basketball-WM in Peking (China) belegte das nordafrikanische Land im vergangenen Jahr den 20. Platz mit den Leistungsträgern Michael Roll (Olimpia Milano) und Salah Mejri (Read Madrid).

Als zweitstärkstes Team des Kontinents – nach Nigeria (17.) – sicherte sich Tunesien somit das Ticket für das Olympische Qualifikationsturnier, das vom 23. bis 28. Juni 2020 in Split (Kroatien) ausgetragen wird. Tunesien trifft in der Gruppenphase auf Brasilien und Kroatien. In der zweiten Gruppe treten Deutschland, Mexiko und Russland gegeneinander an. Nur der Gewinner dieses Turniers fährt zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo.

Bauermann arbeitete in seiner Laufbahn als Nationaltrainer Deutschlands (1994, 2003-2011), Polens (2013) und des Iran (2015-2017). Mit Deutschland nahm er 1994 an der WM in Toronto teil, gewann 2005 EM-Silber in Belgrad und führte das DBB-Team zu den Olympischen Spielen 2008 in Peking. Mit dem Iran holte er die Goldmedaille bei den Asienmeisterschaften 2015.

Nach Mike Taylor (Hamburg Towers, BBL / Polen) und Raoul Korner (medi bayreuth, BBL / Österreich) wird der 62-jährige Cheftrainer der ROSTOCK SEAWOLVES ein weiterer Coach innerhalb Deutschlands sein, der sowohl eine Vereinsmannschaft als auch ein Nationalteam betreut.