ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

WGSH überreicht Spendenscheck

Die ROSTOCK SEAWOLVES bedanken sich bei ihrem Partner Wohnungsgenossenschaft Schiffahrt-Hafen (WGSH) über einen Spendenscheck in Höhe von 919 Euro für die Aktion „Körbe für die Seawolves“.

Im Rahmen der Schiffahrt-Hafen Grundschulliga erzielten die kleinen Korbjäger beim großen Abschlussturnier am 7. Juni insgesamt 919 Punkte. Jeden dieser Punkte belohnte die WGSH mit 1 Euro.

Am 23. Juni übergaben die Vorstandsmitglieder der WGSH, Hr. Lübcke und Hr. Müller, den Spendenscheck an André Jürgens, 1. Vorsitzender des EBC Rostock und Sportlicher Leiter der ROSTOCK SEAWOLVES, und Maskottchen Wolfi.

„Diese Spende bringt uns unserem Ziel ein großes Stück näher. Vielen Dank für die großartige Unterstützung“, freute sich Jürgens.

Spendenaktion läuft noch bis 31. Juli

Die große Spendenaktion, zu der die ROSTOCK SEAWOLVES gemeinsam mit dem Hauptsponsor OstseeSparkasse (OSPA) aufrufen, läuft noch bis zum 31. Juli. Das Ziel sind insgesamt 30.000 Euro. Jede Spende für die SEAWOLVES wird von der OSPA verdoppelt. Somit müssen als Spendensumme insgesamt 15.000 Euro aufgebracht werden, die anderen 15.000 Euro fließen dann von der OSPA ein.

Wer die Spendenaktion der ROSTOCK SEAWOLVES unterstützen möchte, kann einen beliebigen Betrag auf folgendes OSPA-Konto überweisen:

EBC Rostock e.V.
IBAN: DE78130500000200100831
Zweck: „Körbe für die SEAWOLVES“

Alternativ zum Spenden kann jeder Unterstützer einen Beratungstermin bei der OSPA vereinbaren. Beim Gespräch muss gesagt werden, dass man die SEAWOLVES unterstützen möchte. Dadurch werden dem Spendenkonto zusätzlich 50 Euro gutgeschrieben.

Auf www.seawolves.de ist der aktuelle Stand der Spendenaktion zu sehen.