ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Svea

Geburtstag: 03. August

Wenn Du kein Cheerleader geworden wärst, welchen Sport würdest Du dann machen?

Ich würde weiterhin tanzen. Vermutlich Showtanz, aber eine neue Tanzrichtung wie Break Dance würde ich definitiv auch ausprobieren.

Mein Markenzeichen?

Wenn man sich mit mir unterhält, ist es wohl meine ironische Ader, die sich in Gesprächen zwanghaft einen Weg bahnen muss. Wenn man ein Foto von mir sieht, dann ist es ein fehlendes Gespür für die Kamera… oder doch eher der Verlust jeglichen Schamgefühls für unsymmetrische, angespannte und nahezu groteske Gesichtsausdrücke.

Was ist Dein Lieblingsmoment mit dem Danceteam?

Es sind die großen und kleinen Momente, die dafür sorgen, dass wir immer noch zu einem Team und zu Freunden zusammenwachsen. Besonders schön waren für mich unser Trainingslager und die Teamabende (Buffet/ Flatrate-Essen). Als jüngstes Ereignis ist Jasmins Geburtstag zu nennen. Der war wirklich grandios.

Was keiner von Dir denken würde?

Mir fällt kein Ding ein, von dem ich sagen könnte, dass man mich damit nicht in Verbindung bringen kann. Bis auf Achterbahnen. Dabei stellt die Achterbahn per se kein Problem für mich dar. Vielmehr ist es die gruselige Aufbereitung aus Pappmarché VOR der Achterbahn, die dafür sorgt, dass mir die Knie schlottern. Ich meine, sprechende Figuren, die einem im Dunkeln Luft in den Nacken pusten … WIESO?