ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Cacilda

Geburtstag: 15. September

Was wünscht Du Dir in Zukunft fürs Danceteam?

Dass meine Mädels ihre Leidenschaft für das Cheerleading nicht mehr verlieren werden, wir weiterhin so erfolgreich bleiben, oder noch erfolgreicher werden 😉 und wir niemals aufhören, eine Familie zu sein. Dieser Zusammenhalt zwischen uns ist unbeschreiblich. 

Dein Geheimtipp in Rostock, wo man gut Essen gehen kann?

Zuallererst muss ich sagen, dass ich sehr kompliziert beim Thema „ESSEN“ bin. Bevor ich überhaupt irgendwo Essen gehe, studiere ich die Speisekarte, um zu schauen, ob ich da überhaupt irgendetwas mag. Wenn ich dann mal ein Gericht gefunden habe, check ich ab, was die anderen Menschen für Meinungen zu diesem Gericht haben. Nun gut … ich muss aber sagen, mittlerweile probiere ich gerne mal was aus, solange dort keine Kartoffeln dabei sind 😛

Damit wir auf die Frage zurück kommen, meine Geheimtipps sind das Zwanzig12 in Warnemünde, das Borwin und das Old Western.

Wenn Du kein Cheerleader geworden wärst, welchen Sport würdest Du dann machen?

Ich wäre definitiv eine Schwimmerin! Ich habe damals in Bremerhaven mit dem Schwimmen aufgehört, weil ich unbedingt ins Danceteam wollte und sich die Trainingszeiten überschnitten haben. Das Wasser ist mein Element und ich liebe es einfach. Wenn ich mal etwas Zeit habe, dann gehe ich auch regelmäßig in die Neptunschwimmhalle. Nach 1,5 Stunden Schwimmen bin ich wieder total motiviert und fühle mich unglaublich frei.

Was keiner von Dir denken würde?

Ich habe neben dem Tanzen und der Uni noch zwei weitere Jobs. Zum einen bin ich Babysitterin von einem kleinen wundervollen Jungen. Mit ihm gehe ich einmal die Woche auf dem Spielplatz … mittlerweile habe ich ihn schon ganze drei Jahre und es ist einfach so wunderschön ihn aufwachsen zu sehen. *-*

Außerdem arbeite ich ebenfalls seit drei Jahren als Lehrerin an einer Schule in Rostock. Es zeigt mir jede Woche aufs Neue, dass es das Richtige ist, was ich tue. Die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und teilweise auch schon Erwachsenen erfüllt mich ungemein und macht mich glücklich.