ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Saisonauftakt in Rostock: SEAWOLVES empfangen Trier

Am Freitag, den 21. September um 19:30 Uhr beginnt für die ROSTOCK SEAWOLVES das Abenteuer ProA. An ihr Ligadebüt ist sogleich der Saisonauftakt der BARMER 2. Basketball Bundesliga geknüpft. Zu Gast in der StadtHalle Rostock sind die RÖMERSTROM Gladiators Trier, die im Vorjahr das Halbfinale der Playoffs erreicht haben.

„Trier ist ein sehr variabel aufgestelltes Team mit vielen Angriffsoptionen. Wir müssen das so gut wie möglich einschränken. Da Till Gloger verletzt ausfällt, lauert die Gefahr vor allem von jenseits der Dreipunktelinie“, warnt SEAWOLVES-Coach Milan Škobalj vor dem ersten Pflichtspielauftritt der ROSTOCK SEAWOLVES in der ProA. „Unsere Trainingswoche verlief gut, wir haben viele Dinge umgesetzt, die wir uns vorgenommen hatten. Leider müssen wir am Freitag auf Oliver Clay verzichten. Von allen Spielern auf dem Parkett erwarte ich maximalen Einsatzwillen. Wir müssen stark verteidigen, smart im Angriff agieren und schnell unseren Spielrhythmus finden.“

Zum Ligaauftakt in Rostock werden etwa 3.500 Zuschauer erwartet. Sport1 überträgt die Partie live ab 19:25 Uhr im frei empfangbaren Fernsehen – zum zweiten Mal überhaupt wird Basketball aus der 2. Liga live gezeigt. Das ist eine besondere Anerkennung für das Basketballprojekt in Rostock. „Es ist eine zusätzliche Motivation für die Spieler, sich auch auf diesem Weg zeigen zu können. Wichtiger wird aber die Unterstützung unserer Fans sein, die uns live in der Halle anfeuern“, weiß Škobalj.

Die Leistungsträger der Trierer heißen Jermaine Bucknor, Simon Schmitz und Johannes Joos. Neuzugang Till Gloger fällt verletzt aus, für ihn wurde der US-Amerikaner Vince Boumann nachverpflichtet. Im Kern ist das Team der Moselstädter zusammengeblieben, wenngleich mit Christian Held ein neuer Head Coach das Zepter an der Seitenlinie schwingt. Der 30-Jährige beerbte den Niederländer Marco van den Berg, den es nach der Saison 2017/2018 zurück in die Heimat zog.

Das Spiel der ROSTOCK SEAWOLVES gegen die RÖMERSTROM Gladiators Trier wird von der OstseeSparkasse Rostock präsentiert. Neben vielen Überraschungen und Aktionen der OSPA rund um das Basketballspiel wird vor allem die Saison 2018/2019 in der BARMER Basketball Bundesliga am Freitag feierlich eröffnet.

Die StadtHalle Rostock öffnet am Spieltag um 18:00 Uhr, die Abendkasse ist ab 17:30 Uhr geöffnet. Karten sind online auf tickets.seawolves.de oder an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.