ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

SEAWOLVES gewinnen Härtetest in Bernau

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben das zweite Testspiel zur Vorbereitung auf die neue Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA mit 78:71 (40:48) bei LOK Bernau gewonnen.

Im ersten Viertel waren die Wölfe noch mit den Köpfen auf der Autobahn. Die Anreise von Stettin nach Bernau verzögerte sich wegen eines Staus um gut 90 Minuten, so dass das Spiel erst 15 Minuten später als geplant starten konnte. Die Gastgeber nutzten dies eiskalt aus und trafen sensationelle neun von 13 Dreier in der ersten Halbzeit. Nach dem ersten Viertel lagen die SEAWOLVES mit 13:31 zurück und mussten sich Punkt um Punkt herankämpfen. In der zweiten Hälfte agierte das Rudel bissiger und ließ insgesamt nur 23 Zähler zu. 

Neben Tom Alte, der unter den Körben für Unruhe sorgte, waren Yannick Anzuluni, Tony Hicks und Terrell Harris die offensivstärksten Kräfte im Spiel der Rostocker. In der Schlussphase führten zwei Dreier von Harris die Entscheidung in einem hart umkämpften Testspiel herbei.

Den nächsten Test in der Saisonvorbereitung absolvieren die ROSTOCK SEAWOLVES am Sonntag, den 2. September um 18:30 Uhr in der StadtHalle Rostock gegen den dänischen Meister Bakken Bears. Karten sind für 8 Euro (Vollzahler) bzw. 6 Euro (ermäßigt) online auf tickets.seawolves.de wie auch in den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.