ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Wolfenbüttel zu Gast bei den Wölfen

Am Sonntag, den 12. November, um 16:00 Uhr empfangen die ROSTOCK SEAWOLVES die Herzöge aus Wolfenbüttel in der StadtHalle Rostock. Eine Woche nach dem umjubelten 82:66-Erfolg über den FC Schalke 04 Basketball wollen die Wölfe nachlegen und gegen die Niedersachsen den dritten Heimsieg in Folge feiern. Es werden erneut über 2.000 Zuschauer erwartet. Wolfenbüttel belegt nach acht Spieltagen den neunten Tabellenplatz (3 Siege, 5 Niederlagen) in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Nord, die SEAWOLVES sind Sechster der Rangliste (4-4).

Am vergangenen Spieltag holte das Team aus Wolfenbüttel vor eigenem Publikum einen hart umkämpften 74:72-Sieg gegen die Artland Dragons und hielt damit Anschluss an das Tabellenmittelfeld. Auswärts lief es für das Team von Coach Steven Esterkamp bislang nicht; alle vier Saisonspiele gingen verloren. Dennoch ist Wolfenbüttel als unberechenbar einzustufen, weil viele talentierte Nachwuchsspieler mit einer Doppellizenz ausgestattet sind und auch beim Bundesligisten Basketball Löwen Braunschweig im Kader stehen.  Anführer ist jedoch der 27-jährige Guard Demetrius Ward, der seit 2012 bei den Herzögen spielt und das Team in dieser Saison mit 16,5 Punkten, 5,6 Rebounds und 4,1 Assists pro Spiel anführt. Fünf Spieler Wolfenbüttels punkten im Schnitt zweistellig: Neben Ward sind dies US-Landsmann Tarique Thompson (11,5 PpS), Lars Lagerpusch (15,6), Constantin Ebert (13,5) und Tom Alte (12,4). 

„Wolfenbüttel verfügt über einen tief besetzten Kader, hat viele Scoring-Optionen und verteilt dieses regelmäßig auf mehrere Schultern. Sowohl in Brettnähe als auch von außen sind die Herzöge gefährlich und sie bevorzugen eine schnelle Spielweise“, sagt SEAWOLVES-Coach Ralf Rehberger vor dem vierten Heimspiel der Saison, bei dem er auf alle zwölf Kaderspieler setzen kann. 

Karten für das Heimspiel gegen die Herzöge Wolfenbüttel am 12. November um 16:00 Uhr sind online auf tickets.seawolves.de, im SEAWOLVES FANSHOP (Lange Str. 20) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Tageskasse öffnet um 14:30 Uhr, Einlass ist ab 15:00 Uhr. Das Fanradio „Wolfsgeheul“ überträgt das Spiel live ab 15:45 Uhr auf fanradio.seawolves.de.