ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Heimspiel-Spektakel gegen die Artland Dragons

Nach zwei Auswärtsspielen zum Start in die Saison 2017/2018 tragen die ROSTOCK SEAWOLVES am kommenden Sonntag, 8. Oktober, um 16:00 Uhr in der wieder eröffneten StadtHalle Rostock das erste Heimspiel der neuen Spielzeit aus. Gegner sind die Artland Dragons aus Quakenbrück. Der Spieltag wird präsentiert vom Hauptsponsor OstseeSparkasse Rostock.

Beide Teams stehen mit einer Bilanz von einem Sieg und einer Niederlage im Tabellenmittelfeld. Während die Dragons die ersten beiden Spiele vor eigenem Publikum bestritten haben (80:89 gegen Wedel, 78:60 gegen Cuxhaven), gingen die Wölfe zweimal auswärts auf Beutezug (72:67 in Bochum, 72:76 in Essen). 

Nun kommt es zum Showdown der beiden Zuschauermagneten der vergangenen Jahre in der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Die SEAWOLVES werben seit Wochen für dieses Basketball-Event, bei dem ein neuer Zuschauerrekord anvisiert wird. Bislang sind über 2.300 Karten verkauft. Die bisherige Bestmarke aus dem Januar 2017 beträgt 2.665 Zuschauer gegen den FC Schalke 04 Basketball.

„Der 8. Oktober 2017 ist ein historisches Datum, denn nach der ersten Umbauphase wird die StadtHalle Rostock mit dem Basketball-Event zwischen den ROSTOCK SEAWOLVES und den Artland Dragons wiedereröffnet. Dann treffen zwei Top-Teams der 2. Basketball-Bundesliga ProB aufeinander. Das ist ein echtes Eröffnungs-Highlight!“, sagt André Jürgens, 1. Vorsitzender des EBC Rostock e.V.

Bei den SEAWOLVES brennen alle Spieler auf den ersten Auftritt in der umgebauten Wolfshöhle. Vor allem Chris Frazier, der in der vergangenen Saison noch für die Artland Dragons auflief, fiebert diesem Duell entgegen: „Ich freue mich sehr auf die Partie gegen die Artland Dragons und bin bereit für dieses Spiel. Ich will bei den SEAWOLVES das Beste aus mir herausholen!“

Alle Spieler der Wölfe sind fit und einsatzbereit, so dass Coach Ralf Rehberger auf die gleiche Rotation wie in den beiden vorherigen Spielen zurückgreifen kann. „Wir treffen mit den Artland Dragons auf eine sehr erfahrene Mannschaft, in der jeder Spieler aus der Startformation eine Partie entscheiden kann. Mit Andre Calvin spielt ein ehemaliger BBL-Profi auf der Position des Power Forwards. Auf den Guard-Positionen zählen Philipp Lieser, Pierre Bland und Max Rockmann mit zum Besten, was die Liga zu bieten hat. Aus diesem Grund ist Artland einer der Top-Favoriten für den Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga ProA“, sagt der Cheftrainer der Wölfe.

Beim OSPA-Heimspiel-Auftakt wird allen Besuchern wieder ein buntes Rahmenprogramm geboten. Das Seawolves Danceteam, präsentiert von Wocon, ist auch in dieser Saison wieder mit dabei. Beim WIRO Top-Scorer Tipp kann jeder Zuschauer den SEAWOLVES-Spieler tippen, der am meisten Punkte erzielt und ein signiertes Trikot des besten Werfers gewinnen. Die OSPA ist mit vielen Aktionen vor Ort vertreten. Für unvergessliche Erinnerungen steht die OSPA Fotobox für ein persönliches Foto vom ersten Spieltag bereit. Beim Basketball-Event für die ganze Familie ist für jeden etwas dabei.

Karten für den OSPA-Saisonstart am 8. Oktober um 16:00 Uhr sind online auf tickets.seawolves.de, im SEAWOLVES FANSHOP (Lange Str. 20) und an allen bekannten Vorverkaufsstelen erhältlich.

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der hohen Besucherzahl werden am Sonntag alle Zuschauer mit Eintrittskarten gebeten, rechtzeitig den Weg in die StadtHalle Rostock aufzusuchen. Die Halle öffnet um 14:30 Uhr, 90 Minuten vor Spielbeginn. Sprungball ist um 16:00 Uhr. Zuvor findet die Einlaufshow mit der Spielervorstellung statt.