ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Noah Kamdem komplettiert SEAWOLVES-Kader

Noah Kamdem

Mit der Verpflichtung von Noah Kamdem ist der Kader der ROSTOCK SEAWOLVES für die Saison 2017/2018 in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Nord komplett. Der 19-jährige Deutsche mit kamerunischen Wurzeln erhält bei den Ostseestädtern einen Einjahresvertrag.

„Noah hat sich im Probetraining die Chance verdient, ein Teil des SEAWOLVES-Teams zu werden. Er ist ein talentierter, junger Spieler, der vieles mitbringt, aber auch noch lernen muss. Ich freue mich, dass Noah sich für uns entschieden hat und mit ihm zu arbeiten“, sagt Coach Ralf Rehberger.

Der gebürtige Nürnberger begann im Alter von elf Jahren mit dem Basketballspielen. Nach drei Jahren beim TSV Tröster Breitengüßbach nahe Bamberg und zwei Jahren in Nürnberg wechselte der kräftige Power Forward zur Saison 2016/2017 zum Team Ehingen Urspring. Dort stand der ehemalige U16-Nationalspieler sowohl im Aufgebot des ProA-Teams als auch im Kader der NBBL-Mannschaft, für die er in 14 Einsätzen durchschnittlich 17,0 Punkte und 8,6 Rebounds erzielte. Nach der Saison 2016/2017 wurde Kamdem für den 3×3-Kader der deutschen Nationalmannschaft nominiert. Bereits 2015 und 2016 war er U18-Nationalspieler in dieser Kategorie.

„Ich freue mich sehr auf Rostock und werde dem Team viel Power unter dem Korb geben“, sagt das 1,95 Meter große Kraftpaket. 

Spielerprofil von Noah Kamdem

Geboren am 04.05.1998 in Nürnberg
Nationalität: Deutsch

Position: Power Forward
Größe: 195 cm

Stationen als Spieler:
2016-2017: Team Ehingen Urspring (ProA / NBBL)
2014-2016: rent4office Nürnberg (NBBL)
2011-2014: TSV Tröster Breitengüßbach (JBBL)

Zum SEAWOLVES-Kader 2017/2018 gehören (Stand: 7. August 2017): 

Bill Borekambi*, Darian Cardenas Ruda*, Chris Frazier*, Noah Kamdem*, Brandon Lockhart, Daniel Lopez, Jeffrey Martin*, Ivo Slavchev, Jordan Talbert, Dennis Teucher*, Zaire Thompson*, Tim Vogt*

* – Local Player