ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Jens Hakanowitz wird neuer Sportlicher Leiter

Der ehemalige Kapitän ist zurück an Bord. Jens Hakanowitz übernimmt ab 1. März 2016 die Funktion des Sportlichen Leiters bei den ROSTOCK SEAWOLVES.

Im Sommer 2015 verließ der gebürtige Däne die SEAWOLVES nach drei erfolgreichen Saisons als Spieler und kehrte aus beruflichen Gründen in seine Heimatstadt Bremen zurück. Der Kontakt nach Rostock brach in dieser Zeit nicht ab. Seine Verbundenheit zu den SEAWOLVES blieb bestehen, so dass es nun eine Entscheidung des Herzens war, seinen beruflichen Weg beim Rostocker Basketballteam fortzusetzen.

„Die Stadt Rostock und die SEAWOLVES sind ein wichtiger Teil in meinem Leben geworden. Der berufliche Wechsel aus der Entsorgungswirtschaft in den professionellen Basketball war keine leichte Entscheidung, aber die richtige. Basketball in Rostock hat ein enormes Potenzial“, erklärt Hakanowitz. „Wir haben ehrgeizige Ziele und ich werde mein Bestes geben, um mit den ROSTOCK SEAWOLVES noch viele Erfolge feiern zu können. Auch privat ist der Wechsel nach Rostock für mich ein Glücksfall, da meine Freundin Sophie ja nach wie vor in Rostock ist.“

Seit Jahren verfolgen die Rostocker Basketballer ambitionierte Pläne. Nach dem Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga ProB im Sommer 2014 sollen weitere Aufstiege folgen. Das erklärte Ziel der SEAWOLVES ist die 1. Basketball-Bundesliga. Mit Hakanowitz, der mehr als zehn Jahre im Profibasketball unterwegs war, konnten die Verantwortlichen eine Schlüsselposition zum Erreichen dieses Ziels besetzen.

„Jens Hakanowitz gehörte in den letzten Jahren zu den Identifikationsfiguren bei den ROSTOCK SEAWOLVES. Wir freuen uns, ihn wieder in unserer Basketballfamilie willkommen zu heißen. Es ist sehr wichtig für uns, dass Personen mit Herzblut im Verein tätig sind. Bei Jens spürt man die Leidenschaft für den Basketball. Als Sportlicher Leiter der ROSTOCK SEAWOLVES übernimmt Jens die Verantwortung für unsere Profi-Mannschaft. Er wird in Zukunft eng mit dem Team verbunden sein und auch im Bereich Sponsoring eine bedeutende Rolle einnehmen“, sagt Jürgens, 1. Vorsitzender des Stammvereins EBC Rostock e.V.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.