ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

OstseeSparkasse Rostock bleibt Hauptsponsor

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den ROSTOCK SEAWOLVES und der OstseeSparkasse Rostock (OSPA) bleibt bestehen. Wie das Basketball-Team am Freitag auf einer Pressekonferenz bekanntgab, verlängerte die OSPA ihr Engagement als Hauptsponsor um drei Jahre bis 2018.

„Mit Freude haben auch wir die erfolgreiche Saison 2014/2015 der ROSTOCK SEAWOLVES in die 2. Basketball-Bundesliga mitverfolgt. Der gesamte Verein leistet eine sehr erfolgreiche Arbeit. Der EBC Rostock mit seinen SEAWOLVES hat eine Begeisterung bis über unsere Stadtgrenzen hinaus entfacht. Diese tolle Stimmung passt hervorragend zu unserer Idee einer Sportförderung und sie passt auch zu allen Mitarbeitern und Kunden der OSPA. Vom Nachwuchs bis in die Spitze, von den Trainern bis hin zum Vereinsvorstand ist der EBC Rostock auf einem sehr guten Weg. Wir werden auch in der neuen Saison in der StadtHalle Rostock wieder kräftig die Daumen drücken“, sagt Karsten Pannwitt, OSPA-Vorstandsmitglied.

IMG_6968OSPA-Vorstandsmitglied Karsten Pannwitt (links) und André Jürgens (rechts)

Seit vielen Jahren engagiert sich die OSPA tatkräftig für den Basketball beim EBC Rostock und setzt dabei vor allem Akzente in der Jugend, aber auch in der Förderung Vereinsspitze. Durch den Erfolg der ROSTOCK SEAWOLVES in der 2. Basketball-Bundesliga ProB haben sich die Verantwortlichen darauf verständigt, die Partnerschaft zu verlängern und die Zusammenarbeit zu vertiefen.

„Die OstseeSparkasse begleitet nun schon seit vielen Jahren die Arbeit des EBC Rostock. Sie hat maßgeblich einen sehr großen Anteil an der überragenden Entwicklung des Basketballs in der Hansestadt. Neben der umfangreichen Unterstützung in der Nachwuchsförderung ist der Blick aber auch auf den Leistungsbereich gerichtet und das mit einem Mega-Erfolg“, betont André Jürgens, 1. Vorsitzender des EBC Rostock und Sportlicher Leiter der ROSTOCK SEAWOLVES.

Jürgens weiter: „Wir freuen uns aber noch viel mehr, dass die OstseeSparkasse auch für die kommenden drei Spielzeiten als Hauptsponsor auf unserer Brust zu sehen sein wird. Der gemeinsame erfolgreiche Weg wird damit fortgesetzt und die bundesligareife Partnerschaft untermauert. Ich möchte an dieser Stelle meinen großen Dank an die OSPA aussprechen, denn ohne dieses Engagement wäre vieles gar nicht möglich. OSPA und EBC Rostock sind Bundesliga! Wir freuen uns gemeinsam auf die neue Saison der ROSTOCK SEAWOLVES in der StadtHalle Rostock.“

Das Ziel der ROSTOCK SEAWOLVES in der neuen Saison ist der Verbleib in 2. Bundesliga: „Unser Ziel ist der Klassenerhalt. Es wird eine lange und schwierige Saison mit vielen Herausforderungen“, sagt Head Coach Sebastian Wild.

Bis zum Saisonstart am 26. September beim amtierenden Meister Baskets Akademie Weser-Ems / Oldenburger TB testen die SEAWOLVES noch drei Mal in der Hansestadt.

Am Mittwoch, den 2. September um 18:30 Uhr feiern die Basketballer ihre Premiere in der neuen Spielstätte StadtHalle Rostock mit einem Testspiel gegen die Hamburg Towers aus der 2. Basketball-Bundesliga ProA.

Ein Wochenende später, am 12. und 13. September, findet der 5. Internationale HOTEL IBIS CUP in der OSPA | Arena statt. Die SEAWOLVES freuen sich auf die Dresden Titans (ProB Süd) sowie die dänischen Clubs FOG Naestved und Bakken Bears.

Das erste Heimspiel der neuen Saison steht am 3. Oktober um 19:30 Uhr gegen den Aufsteiger MTV Herzöge Wolfenbüttel in der StadtHalle Rostock auf dem Programm.

Informationen und Tickets gibt es auf www.seawolves.de.

Fotos von der Pressekonferenz

Fotos: Thomas Käckenmeister

no images were found