ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

SEAWOLVES-Fans weltweit

Die ROSTOCK SEAWOLVES freuen sich in Zeiten von Selfies, Instagram und Hashtags über jeden Fan, der nicht nur in OSPA | Arena, sondern auch im Urlaub und auf Reisen ein Herz für die Wölfe zeigt.

In der beeindruckenden Aufstiegssaison 2013/2014 sind viele Zuschauer dem Basketballvirus verfallen und tragen mit Stolz die Farben des Teams. Mit der Fanaktion #SeawolvesFan wollen wir hier auf seawolves.de eine große Fan-Galerie starten. Dafür sind alle Fans der ROSTOCK SEAWOLVES aufgerufen, uns ihr Foto zu schicken, auf dem sie im SEAWOLVES-Shirt zu sehen sind.

Ich bin #SeawolvesFan! Wie kann ich mitmachen?

Das geht ganz einfach: Entweder bei Facebook, Twitter oder Instagram das Motiv hochladen und mit dem Schlagwort (Hashtag) #SeawolvesFan versehen. Wichtig ist dabei die Raute (#) vor „SeawolvesFan“, damit das System den Begriff auch als Hashtag definiert. So können wir dann direkt herausfinden, wenn es neue Fan-Fotos gibt. Mit dem Kennzeichnen durch das Hashtag #SeawolvesFan wird zugleich einer Veröffentlichung auf seawolves.de und den Social Media-Kanälen der SEAWOLVES zugestimmt. Wem das mit den sozialen Medien zu aufwendig ist, kann auch gern eine Mail mit dem Foto und vielleicht auch einer kleinen Beschreibung an fanaktion(a)seawolves.de senden. Wir freuen uns über jedes Foto von den Fans aus SeawolvesCity!

#SeawolvesFan in Lissabon

Den Anfang macht ein Fan, der seinen Urlaub in Lissabon verbrachte. Was aussieht wie die Golden Gate Bridge von San Francisco bzw. die Statue Cristo Redento in Rio de Janeiro, sind ähnliche Bauten in Portugal. In Almada steht die Statue Cristo Rei, die sich der portugiesischen Hauptstadt zuwendet. Die Ponte 25 de Abril ist der kalifornischen Brücke zum Verwechseln ähnlich, aber knapp 500 Meter kürzer als das US-Bauwerk.

Grüße aus Rotterdam

„Dieses Selfie entstand während ich ein Dreivierteljahr in Holland arbeiten war. Das Spiel gewannen die Challengers Rotterdam gegen Aris Leeudwarden mit 96:95. Von der Stimmung her war es nichts im Vergleich zu unserer Wolfshöhle! Das Spiel war trotzdem richtig interessant. Es gab sogar nach dem vierten Viertel eine Verlängerung.“

– Nico von den Seawolves Supporters

Urlaubsgrüße aus Österreich

„Hallo Fans,

wir haben die SEAWOLVES bis nach Österreich getragen. Ob auf der Kaiserwelt am Wilden Kaiser oder in Salzburg im Haus der Natur (vorm großen Dino) sogar in Westendorf in der Nähe von Kitzbühl waren die SEAWOLVES immer dabei. Nun ist die schöne Urlaubszeit vorbei und wir fiebern alle auf den Saisonauftakt hin.“

– Micha und Familie

Grüße aus Belgien

„Vor wenigen Wochen machte ich mit ein paar Jungs eine Fußball Groundhopping Tour durch die Niederlande und Belgien, natürlich durfte da das Seawolves Outfit nicht fehlen. Hier in der der ersten Liga in Belgien beim Spiel Waasland-Beveren gegen Lierse. Einem kleinen Örtchen in der Nähe von Antwerpen.“

 – Daniel