David gegen Goliath – Pokal Halbfinale in Bargeshagen

Die 4. Herren vom EBC Rostock haben heute Abend die Möglichkeit ins Finale um den Landespokal einzuziehen. Zuvor gilt es um 20:00 Uhr im Seawolves Trainingszentrum Bargeshagen die Pokalhalbfinale-Partie gegen die zweite Mannschaft aus dem eigenen Lager zu gewinnen.

Beide Mannschaften befinden sich aktuell noch in der laufenden Saison und der Unterschied vor dem Halbfinale könnte nicht größer sein. Die EBC Rostock Herren IV erleben eine durchwachsene Saison und verpassen in der Oberliga M-V den Einzug in die Playoffs. Bei den 2. Regionalliga- Akteure läuft es hingegen um einiges besser. Nach 17. Spieltagen in der 2. Regionalliga Nord belegen sie den zweiten Tabellenplatz und sind der heißeste Titelkandidat in dieser Saison.

Zusätzlich mischen beide Rostocker Mannschaften noch kräftig im Landespokal mit. In der ersten Runde konnten beide Teams ihre Partien (EBC-Herren IV – Greifswald 79:75/ EBC-Herren II – Ueckermünde 105:49) für sich entscheiden und wollen jetzt ins Finale einziehen.

„Wir gehen als krasser Aussenseiter in dieses Spiel und wissen um die Stärken der Jungs. Wir haben nichts zu verlieren und wollen den Rekord Pokalsieger die Stirn bieten und schließlich für eine Überraschung sorgen“, gibt sich Rahel Kapoor von den EBC-Herren IV kämpferisch vor dem Halbfinal-Kracher.

„Aufgrund des Ligaunterschiedes gehen wir als Favorit in dieses Spiel. Doch unterschätzen werden wir den Gegner nicht. Wir wissen das im Pokal einiges passieren kann. Klares Ziel in dieser Saison ist der Gewinn des Double“, betont EBC-Herren II Legende Daniel Lopez vor dem Halbfinale.

Auf einen Blick:

Dienstag, 03. März 2020 / 20:00 Uhr

EBC Rostock Herren IV – EBC Rostock Herren II

Seawolves Trainingszentrum Bargeshagen