ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

O2 ist neuer Partner der SEAWOLVES

O2 ist neuer Partner der ROSTOCK SEAWOLVES. Die Marke des Telekommunikationsunternehmens Telefónica Germany engagiert sich am Standort Rostock für den Basketball in der Region.

“Was verbindet uns mit den Seawolves  –  LEIDENSCHAFT: Wir wollen unseren O2 Kunden stets einen optimalen Service anbieten – die Seawolves ihren Zuschauern ein großartiges Basketballerlebnis!”, sagt Katharina Fodi, Geschäftsführerin der TGCS Rostock.

Als Tochtergesellschaft der Telefónica Deutschland betreuen die ca. 450 Mitarbeiter der TGCS Rostock DSL Kunden im Privat- und Business-Kundenbereich.

“Was wir uns wünschen? Viele Punkte und eine erfolgreiche Saison für die Seawolves; dass interessierte Zuschauer zu O2 Mitarbeitern in Rostock werden; und natürlich, dass unsere Mitarbeiter tolle Spiele miterleben können. All das ist eine großartige Grundlage für eine Partnerschaft, auf die wir uns sehr freuen!”, sagt Katharina Fodi.

“Wir freuen uns, mit O2 einen weiteren prominenten Partner gewonnen zu haben. Es ist zu spüren, dass die Mitarbeiter des Unternehmens unsere Begeisterung für Basketball teilen”, sagt André Jürgens, 1. Vorsitzender des EBC Rostock e.V.