Helias Leesch darf nach Heidelberg

Helias Leesch f√§hrt mit nach Heidelberg. Die Nachwuchs-Bundestrainer des Deutschen Basketball Bundes nominierten unter der Woche das Rostocker Talent zum Nominierungslehrgang der U16-Jungen f√ľr die Nationalmannschaft.
Der 15-Jährige steht das erste Mal auf den Zettel der Nachwuchs-Bundestrainer und erzielte in seiner ersten Saison in der Nachwuchs- und Jugendbasketball Bundesliga 10 Punkte und sammelte dazu starke 9 Rebounds im Schnitt. Aktuell ist er eine feste Säule im Spiel der Rostock Seawolves Youngsters.
Vom 20. bis 23. Dezember 2018 muss sich der junge Rostocker im Olympia-St√ľtzpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg gegen seine Mitstreiter durchsetzen, um sich einen der zw√∂lf begehrten Pl√§tze im U16-Nationalteam zu erspielen.
“Helias hat einen gro√üen Sprung in diesem Jahr gemacht. Er √ľbernimmt viel Verantwortung in der JBBL und er hat den n√∂tigen Ehrgeiz um es weit zu schaffen. Die Nach-Nominierung seitens des Deutschen Basketball Bundes zeigt, dass seine Entwicklung Fr√ľchte tr√§gt, worauf ich sehr stolz bin‚Äú, lobt der stolze Trainer Stanley Witt.
Der EBC Rostock e.V. w√ľnscht Helias viel Durchhalteverm√∂gen und jede Menge Kraft, um unter die letzten Zw√∂lf zu kommen.