Besucherrekord beim Spitzenspiel?

Am 1. Advent treffen die ROSTOCK SEAWOLVES auf die SC Itzehoe Eagles. Bereits in der letzten Saison platzte die OSPA | Arena bei diesem dramatischen Duell aus allen Nähten; 907 Zuschauer besuchten damals das Spitzenspiel, das die SEAWOLVES mit 80:72 für sich entscheiden konnten.

Für das Aufeinandertreffen am 30. November um 16 Uhr sind nur noch wenige Restkarten erhältlich.

„Der Saisonrekord von 857 Zuschauern, der im letzten Heimspiel gegen die Uni-Riesen Leipzig aufgestellt wurde, wird gegen Itzehoe vermutlich gebrochen werden. Um den Zuschauerrekord für ein Basketballspiel einer Rostocker Mannschaft aufzustellen, haben wir noch zusätzliche Stehplatzkarten freigeschaltet und somit das Kontingent auf mehr als 907 Plätze erhöht. Der Weg in die Halle ist geebnet, jetzt brauchen wir nur noch die Fans, die uns zahlreich unterstützen und das Heimspiel der Wölfe am Sonntag besuchen. Schon jetzt möchte ich mich bei allen Ticket-Inhabern für die Unterstützung am Sonntag bedanken. Es wird mit Sicherheit ein großes Basketballfest in der OSPA | Arena werden“, sagt Marketingleiter Christian Stecher.

Alle Zuschauer sind aufgerufen, sich in Orange zu kleiden, um als Einheit hinter ihren SEAWOLVES zu stehen.

Die OSPA | Arena öffnet ab 14 Uhr. Restkarten sind an der Tageskasse und im Internet unter www.tickets.seawolves.de erhältlich.