Ligaeinteilung ProB

Als nördlichster Vertreter aller Basketball-Bundesligisten (54 Grad nördliche Breite) war die Zuteilung der Rostock SEAWOLVES eindeutig. Der weiße Fleck nördlich von Berlin und östlich von Hamburg wird ab der kommenden Saison etwas Farbe bekommen, denn die Wölfe sind los. Am heutigen Mittwochmorgen, 11.06.214, kam dann die offizielle Zusammensetzung der Nord und Südstaffel, die eine kleine Überraschung im Gepäck hatte.

Waren die Rostocker Verantwortlichen von einer 12er-Staffel ausgegangen, so werden nach aktuellem Stand 13 Teams in der Nordstaffel an den Start gehen. Im Teilnehmerfeld sind dabei die UBC Tigers Hannover noch eine vakante Position, da hier noch Bewegung zu erwarten ist. Eine Lizenzübertragung, -tausch oder auch -verkauf, stehen noch im Raum. Klärung wird hier seitens der Liga bis spätestens Mitte August erwartet, je nachdem, welche Variante Hannover zieht, um die Lizenz zu behalten oder wegzugeben.

Offizielle Mitteilung der 2. Basketball-Bundesliga, die Junge Liga GmbH (DJL)

Die Geschäftsführung der 2. Basketball-Bundesliga hat die Spielgruppen Nord und Süd für die kommende Saison 2014/2015 eingeteilt. Da mit Bike-Cafe Messingschlager Baunach nur ein Team in die ProA aufsteigt, wird die ProB insgesamt mit 25 Teams starten. 13 Teams finden sich in der ProB Nord wieder, die ProB Süd wird mit 12 Mannschaften besetzt.

SEAWOLVES-Marketingchef Christian Stecher zur Einteilung der Liga: „Da hat die Liga uns sehr in die Karten gespielt. Alleine die Derbys gegen die fünf Clubs aus den neuen Bundesländern werden eine ganz eigene Note haben.“

2. Basketball-Bundesliga ProB Nord Saison 2014/2015:

Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB
BSW Sixers
Citybasket Recklinghausen
Dresden Titans
Hertener Löwen
Otto Baskets Magdeburg
ROSTOCK SEAWOLVES
RSV Eintracht
SC Rist Wedel
Spot Up Medien Baskets Braunschweig
UBC Tigers Hannover
Uni-Riesen Leipzig
VfL AstroStars Bochum