Hygienevorschriften für das SEAWOLVES-Heimspiel am 17.10. gegen Schwenningen

Beim Heimspiel der ROSTOCK SEAWOLVES am 17. Oktober 2021 gegen die Wiha Panthers Schwenningen gelten die folgenden, verbindlichen Vorschriften für alle Besucher (Stand: 13. Oktober 2021):

3G-Kriterien (geimpft, getestet oder genesen). Ein entsprechender Nachweis ist am Eingang vorzuzeigen.

– Kontaktnachverfolgung durch Luca-App

– es gilt Maskenpflicht (medizinische oder FFP2-Maske) für alle Personen ab 7 Jahren während der gesamten Veranstaltung, auch auf dem Sitzplatz, sofern die Abstandsregeln nicht gewährleistet werden können. Für Kinder bis zum vollendeten 7. Lebensjahr entfällt die Maskenpflicht.

– es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln

Teststation

– direkt an der StadtHalle ist eine Teststation eingerichtet. Termine müssen vorab online gebucht und bezahlt werden.

Sonntag: von 14:30 bis 16:30 Uhr geöffnet
Terminvereinbarung und Bezahlung nur online: HIER KLICKEN

Geimpfte bzw. genesene Besucher benötigen keinen zusätzlichen Test. Ein Nachweis über Impf- bzw. Genesenenstatus ist vorzuzeigen.

Ein- und Ausgänge

– es gibt vier Eingänge mit Einlasskontrollen:

Für VIP-Gäste: Eingang Foyer OST (Foyer)
Für Tages- und Dauerkarteninhaber: Eingang Foyer WEST und Seiteneingang WEST

– Zutritt erfolgt nur mit gültigem, personalisiertem Ticket – entweder Dauerkarten, Tageskarten oder Turnierkarten

– es gibt vier gekennzeichnete Ausgänge

Hallenöffnung und Öffnung der Abendkasse

Die StadtHalle Rostock öffnet am Spieltag um 15:00 Uhr.

Die Abendkasse öffnet ebenfalls um 15:00 Uhr. Beim Ticketkauf ist die Erfassung von Personen und Adressdaten erforderlich, um den Ticket-Inhaber im Falle einer Kontaktverfolgung informieren zu können.

Um ein langes Warten an der Abendkasse zu vermeiden, bitten wir darum, die Tickets vorab online auf tickets.seawolves.de oder im Fanshop (Lange Str. 35, 18055 Rostock, Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr) zu erwerben.

Ausführliche Informationen zu den 3G-Kriterien:

Voraussetzung für die Teilnahme an den Heimspielen der ROSTOCK SEAWOLVES in der Stadthalle Rostock ist die Erfüllung eines der sog. 3G-Kriterien (geimpft, getestet oder genesen) und dass man im Besitz eines entsprechenden Nachweises ist.

Getestet: Vorlage eines offiziellen negativen Corona-Testergebnisses, das zum Einlasszeitpunkt nicht älter als 24 Stunden sein darf

Geimpft: Nachweis über einen abgeschlossenen, vollständigen Impfschutz (15 Tage nach Erhalt der zweiten Impfgabe)

Genesen: Vorlage eines PCR-Tests, mit dem sich eine vergangene COVID-19-Erkrankung nachweisen lässt und der mind. 28 Tage, max. 6 Monate alt ist.

Keine Testpflicht für Kinder bis einschließlich 6 Jahre

Gemäß Corona-Landesverordnung MV, zuletzt geändert durch die Verordnung vom 06.10.2021, sind Kinder bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres grundsätzlich von den in der genannten Verordnung geregelten Testerfordernissen befreit (s. a. §1a Absatz 7 Satz 4 Corona-LVO MV).

Keine Testpflicht außerhalb der Ferienzeit für in MV schulpflichtige Kinder und Heranwachsende

Für Schülerinnen und Schüler, die der Teststrategie an den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen gemäß §1a Absatz 1 Satz 1 der 3. Schul-Corona-Verordnung unterfallen, entfällt die Testpflicht nach Corona-LVO MV außerhalb der Ferienzeiten (s. a. §1a Absatz 9 der Corona-LVO MV).

Alle Nachweise sind am Einlass bereit zu halten.

Nach Möglichkeit sind die offiziellen Testzentren (https://www.buergertest-rostock.de ) zu nutzen. Sollten es – insbesondere im Vorfeld der Sonntagsspiele – jedoch nicht möglich sein, einen Test durchführen zu lassen, halten wir Testmöglichkeiten an der StadtHalle vor (s.o.).

Positive Testergebnisse werden dem Gesundheitsamt zur Nachverfolgung gemeldet.