ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Viertelfinale, 2. Spiel: Seawolves vs. Gießen

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben das zweite Viertelfinale gegen die Depant GIESSEN 46ers Rackelos mit 68:69 (32:39) verloren. Damit steht es in der „Best-of-Three“-Serie 1-1. Vor 3.000 Zuschauern in der ausverkauften StadtHalle Rostock kontrollierten die Gäste am WIRO-Spieltag größtenteils die Partie, die SEAWOLVES konnten in der ersten Halbzeit offensiv nicht ihre gewohnten Qualitäten abrufen. Im letzten Angriff des Spiels vergaben sie schließlich vier Chancen zum Sieg, sodass nun die Entscheidung um den Einzug in das Halbfinale am Sonntag, den 8. April, um 18:00 Uhr in Gießen fällt. Brandon Lockhart erzielte 27 Punkte für die Rostocker. Bei den 46ers kam Johannes Lischka auf 23 Zähler und zehn Rebounds.

Weiterlesen