ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Viertelfinale, 1. Spiel: Gießen vs. Rostock

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben sich durch eine kämpferische Leistung den Heimvorteil im Viertelfinale der Playoffs in der 2. Basketball-Bundesliga ProB gesichert. Die Wölfe gewannen eine temporeiche und packende Partie bei den Depant GIESSEN 46ers Rackelos mit 93:86 (43:46) vor 638 Zuschauern in der traditionsreichen Gießener Sporthalle-Ost. In der Schlussphase ging das Team von Coach Ralf Rehberger mit neun Punkte in Führung und überzeugte vor allem in der Verteidigung. Das Trio Brandon Lockhart, Jordan Talbert und Bill Borekambi erzielte zusammen 63 Punkte. Bei den Hausherren kam Routinier Johannes Lischka auf 20 Punkte und sieben Rebounds. Die zweite Begegnung der „Best-of-Three“-Serie findet am Karsamstag um 19:30 Uhr in Rostock statt.

Weiterlesen