ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Halbfinale, Spiel 2: Iserlohn Kangaroos gg. Rostock Seawolves

Grenzenloser Jubel nach Spielende. Die ROSTOCK SEAWOLVES und etwa 80 mitgereiste Fans feiern nach dem 94:87-Sieg nach Verlängerung bei den Iserlohn Kangaroos den Einzug in das Playoff-Finale der 2. Basketball-Bundesliga ProB und den damit verbundenen sportlichen Aufstieg in die ProA. In einem leidenschaftlichen Basketballkrimi waren Jordan Talbert und Brandon Lockhart mit insgesamt 45 Punkten und 16 Rebounds die tragenden Säulen im SEAWOLVES-Spiel. In der Verlängerung erzielte Lockhart sieben seiner 19 Punkte, darunter den entscheidenden Dreier 42 Sekunden vor Schluss. Wer Finalgegner der SEAWOLVES wird, ist noch offen. Die andere Halbfinalserie zwischen den scanplus baskets Elchingen und dem FC Schalke 04 Basketball steht 1-1. Eine Entscheidung fällt am 28. April.

Weiterlesen