ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

9. Spieltag: Itzehoe Eagles – ROSTOCK SEAWOLVES

Trotz einer kämpferischen Darbietung und großer Moral reichte es am Ende nicht für den ersten Auswärtssieg der ROSTOCK SEAWOLVES. Die Wölfe unterlagen in einem Nervenspiel bei den Itzehoe Eagles mit 100:104 (37:46, 83:83, 89:89) nach zweifacher Verlängerung. In der regulären Spielzeit holten die Gäste von der Ostsee einen 17-Punkte-Rückstand auf und retteten sich dank eines Dreipunktewurfs von Jarvis Davis in die Verlängerung. Itzehoe hatte in der zweiten Overtime die besseren Nerven und entschied diesen Klassiker für sich. Die SEAWOLVES stehen nach der vierten Auswärtsniederlage in Folge weiterhin auf dem neunten Tabellenplatz in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Nord.

Kompletten Spielbericht lesen