ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

6. Spieltag: ROSTOCK SEAWOLVES – NINERS Chemnitz

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben das Ostderby gegen die NINERS Chemnitz mit 76:87 (29:38) vor 3.159 Zuschauern in der StadtHalle Rostock verloren. In einem spannenden Schlagabtausch konnten die Rostocker einen 14-Punkte-Rückstand im Schlussviertel ausgleichen, mussten sich dann aber der Erfahrung der Sachsen und deren Treffsicherheit geschlagen geben. Terrell Harris erzielte 20 Punkte für die Rostocker, bei den Gästen kam Malte Ziegenhagen auf 26 Zähler. Die SEAWOLVES belegen nach dieser Niederlage den siebten Tabellenplatz in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA.

Weiterlesen