ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

5. Spieltag: Tigers Tübingen gg. ROSTOCK SEAWOLVES

Das zweite Auswärtsspiel innerhalb von vier Tagen endete für die ROSTOCK SEAWOLVES mit einer knappen 87:96-Niederlage bei den Tigers Tübingen. In einer spannenden Partie kämpften sich die Gäste von der Ostsee nach 13-Punkte-Rückstand in der Schlussphase noch einmal heran, mussten sich letztlich aber dem Siegeswillen der Tigers beugen. Mit einem Sieg und drei Niederlagen stehen die SEAWOLVES, bei denen Malik Pope 16 Punkte sammelte, nach fünf Spieltagen auf dem 12. Tabellenplatz der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA.

Weiterlesen