ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

4. Spieltag: Iserlohn Kangaroos – ROSTOCK SEAWOLVES

Beinahe hätten die ROSTOCK SEAWOLVES die Festung der heimstarken Iserlohn Kangaroos gestürmt. Wie schon im Vorjahr reichte die reguläre Spielzeit von 40 Minuten nicht aus, um einen Sieger zu ermitteln. Die Wölfe mussten sich nach aufopferungsvollem Kampf nach Verlängerung mit 88:93 (38:34, 74:74) geschlagen geben. Neben Topscorer Jarvis Davis, der 24 Zähler sammelte und die SEAWOLVES mit drei erfolgreichen Freiwürfen kurz vor Schluss in die Verlängerung schoss, punkteten vier weitere Rostocker zweistellig. Bei den Hausherren kam Terrell Harris auf 26 Punkte.

Kompletten Spielbericht lesen