ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

21. Spieltag: ROSTOCK SEAWOLVES – Hamburg Towers

Die Erfolgssträhne der ROSTOCK SEAWOLVES ist gerissen. Nach sechs Siegen in Serie mussten sich die Wölfe den Hamburg Towers mit 68:74 (43:36) geschlagen geben. Vor der Rekordkulisse von 4.579 Zuschauern in der StadtHalle Rostock zeigten beide Teams in der ersten Hälfte eine starke Vorstellung. Nach dem Seitenwechsel mussten sich die Hausherren aber der intensiven Abwehr der Gäste beugen. Trotz dieser Niederlage verbessern sich die SEAWOLVES auf dem dritten Tabellenplatz in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, weil Heidelberg gegen Nürnberg verlor.

Weiterlesen