ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

17. Spieltag: LOK Bernau – ROSTOCK SEAWOLVES

Beim Tabellenführer Lok Bernau war für die ROSTOCK SEAWOLVES nichts zu holen. Vor allem in der Offensive lief bei den Wölfen wenig zusammen. Am Ende unterlagen sie vor 540 Zuschauern mit 52:65 (23:31) und bleiben auf dem 9. Tabellenplatz der 2. Basketball-Bundesliga ProB Nord. Topscorer war Jovonni Shuler mit 16 Punkten. Jarvis Davis erzielte 15 Punkte.

Kompletten Bericht lesen