ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Jogger Brigade

Die JoggerBrigade Rostock…

…wurde am 23. November 2010 gegründet und bestand aus sieben Personen in Jogging-Hosen. So ist auch unser Name zu erklären.

Die Gründung unserer Fangruppe war ziemlich kurios: Am 5. November 2010 war ein fast sportfreies Wochenende in Rostock. „Puuuuh … zum Glück nicht“, stellten wir fest. Zwei Jungs aus unseren Reihen machten sich auf, um nach Alternativen zu suchen und das Wochenende doch noch einigermaßen sportlich zu gestalten. Wir schauten in der Presse auf den Sportseiten, suchten auch im Internet nach einer Ballsportart, die in heimischen Gebieten spielte und welche wir besuchen könnten. Im Internet wurden wir fündig und lasen was vom EBC, dem Ersten Basketballclub Rostock.

„Yeah, das war doch was für uns.“ Voller Vorfreude diskutierten wir noch bis in die späten Abend- und frühen Nachtstunden, wie der nächste Tag so sein würde. Tags darauf trafen wir uns vor der Scandlines Arena (heute OSPA | Arena). Wir kauften Tickets, Bogger (Bockwurst mit Senf) und Getränke und warteten auf den Spielbeginn.

Uns begeisterte dieser Sport so sehr, dass wir nach dem Spiel einstimmig beschlossen haben, auch die folgenden Heimspiele der 1. Herrenmannschaft des EBC zu besuchen.

So kam es, dass wir am 23. November 2010 die Jogger Brigade zum Leben erweckten und nicht nur bei Heimspielen dabei waren. Wir folgen dem Team auch in die Ferne zu Auswärtsspielen.

„Wenn du es entdeckt hast, lebe es, dann kannst du es auch fühlen!“