ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

SEAWOLVES und Danceteam im Musical der Don-Bosco-Schule

Basketball in Rostock erfreut sich vor allem beim jungen Publikum großer Beliebtheit. Im Projekt “Basketball macht Schule” kommt es am Wochenende zum großen Saisonfinale im WIRO Sportcenter in Rostock-Toitenwinkel. Auch bei den älteren Schülern liegt Basketball voll im Trend. Vor allem die ROSTOCK SEAWOLVES haben in den vergangenen Jahren zur wachsenden Popularität der Sportart in der Hanse- und Univeristätsstadt Rostock beigetragen.

In den letzten Wochen waren die Wölfe und das Seawolves Danceteam, dargestellt von Schülerinnen und Schülern, in einem Musical in der Don-Bosco-Schule zu sehen.

“In jedem Jahr üben alle Schüler der 8. Klasse gemeinsam ein Musical ein, das dann vor den Eltern, Schülern, Verwandten und Bekannten aufgeführt wird”, berichtet Schulleiter Gert Mengel. “Jeder der 90 Schüler hat dabei eine Aufgabe, um sich im Projekt einzubringen.”

In kleinen Projektgruppen werden die einzelnen Szenen geprobt, alles wird Stück um Stück zu einem großen, 90-minüten Stück zusammengeführt. Sound, Technik, Band, Gesang, Darsteller, Catering – all diese Aufgaben, die zu einem richtigen Musical gehören, werden von den Schülern erarbeitet, erprobt und umgesetzt.

In diesem Jahr drehte sich im “DBS Musical” alles um einen Talentwettbewerb an einer Schule in den USA. Die Hauptfiguren, ein despotischer Deutschlehrer (Mister Appleplum) und eine selbstbewusste Sportlehrerin (Coach Smilla), nähern sich im Laufe des Stück immer weiter an. Coach Smilla bereitet sich auf die Saison mit dem Schulteam, den Seawolves, vor. Das Seawolves Danceteam sorgt dabei natürlich für Unterstützung. Die Schüler bereiten sich derweil auf den Talentwettbewerb vor, bei dem Mister Appleplum seine ganz eigenen Vorstellungen von Kunst vertritt.

“Ein sehr cooles Musical”, lobte André Jürgens, 1. Vorsitzender des EBC Rostock e.V., der sich das Stück angesehen hat. Auch einige Tänzerinnen des Seawolves Danceteams waren bei einer Vorstellung zu Gast und begeistert vom DBS Musical.