ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Fragen und Antworten zum großen Saisonfinale am 1. Mai

Am 1. Mai um 16:00 Uhr spielen die ROSTOCK SEAWOLVES das 1. Finalspiel in den Playoffs der 2. Basketball-Bundesliga ProB in der StadtHalle Rostock. Die OstseeSparkasse Rostock, Hauptsponsor der SEAWOLVES, präsentiert dieses Basketballfest für die ganze Familie. Für dieses Spiel wurden in Rekordzeit 4.500 Tickets verkauft. Die Halle ist zum dritten Mal in Folge ausverkauft.

In diesem Beitrag werden wichtige Fragen zum letzten Heimspiel der Saison 2017/2018 beantwortet.

Die SEAWOLVES sind in die 2. Basketball-Bundesliga ProA aufgestiegen. Warum spielen sie noch im Finale?

Die beiden Finalisten haben sich bereits sportlich für den Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga ProA qualifiziert. Im Finale wird der Meister der Saison 2017/2018 in der 2. Basketball-Bundesliga ProB ermittelt.

Wer ist der Gegner im Finale?

Der Finalgegner der SEAWOLVES wird zwischen dem FC Schalke 04 Basketball und den scanplus baskets Elchingen ermittelt. Diese beiden Teams spielen am Samstag, den 28. April um 19:30 Uhr in Elchingen zum dritten Mal gegeneinander. Der Gewinner zieht ins Finale ein. 

Warum spielen die ROSTOCK SEAWOLVES zuerst zuhause?

Die SEAWOLVES spielen zuerst vor eigenem Publikum, weil sie in der Hauptrunde 2017/2018 schlechter platziert waren als Elchingen bzw. Schalke 04. Die SEAWOLVES waren Dritter im Norden, Schalke 04 beendete die Hauptrunde als Zweiter in Norden, Elchingen war Erster der Südstaffel.

Warum gibt es im Finale nur zwei Spiele?

Die beiden Teams im Finale kämpfen in Hin- und Rückspiel um die Meisterschaft. Die Punkte aus beiden Spielen werden addiert. Das Team, das nach dem zweiten Finalspiel die meisten Punkte erzielt hat, gewinnt die Meisterschaft.

Kann das 1. Finale unentschieden ausgehen?

Ja, das 1. Finale kann unentschieden enden, d.h. es gibt dann keine Verlängerung. Die Summe der erzielten Punkte aus beiden Finalspielen entscheidet über die Meisterschaft. Gewinnt Team A das 1. Finale z.B. mit 11 Punkten Vorsprung und verliert das 2. Finale mit 10 Punkten Differenz, so gewinnt Team A die Meisterschaft. Sollte Team A das 2. Finale mit 11 Punkten Unterschied verlieren, gäbe es in diesem Fall Verlängerung.

Wann öffnet die StadtHalle Rostock am 1. Mai?

Die StadtHalle Rostock öffnet am 1. Mai bereits um 14:30 Uhr, 90 Minuten vor Spielbeginn.

Warum werden für das Finale nicht 6.600 Karten verkauft?

Der Saalplan für Basketballveranstaltungen in der StadtHalle Rostock ist für 4.500 Plätze zugelassen. Die Variante mit 6.600 Plätzen ist für Konzerte vorgesehen, da dann der Innenraum vollständig als Stehplatzbereich genutzt wird.

Wann ist der große Saisonabschluss für die Fans?

Die große Saisonabschlussfeier für alle Fans findet am Sonntag, den 6. Mai, um 15:00 Uhr in der OSPA | Arena (Tschaikowskistr. 45, 18069 Rostock-Reutershagen) statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Wann startet der Verkauf für Dauerkarten für die ProA-Saison 2018/2019?

Vom 14. bis 27. Mai 2018 haben Dauerkarteninhaber die Möglichkeit, ihre bestehenden Dauerkarten zu verlängern. Der offene Dauerkartenverkauf für die Saison 2018/2019 startet am Freitag, den 1. Juni 2018. Über Preise werden wir gesondert informieren.

Wo kann ich Dauerkarten für die ProA-Saison 2018/2019 reservieren?

Auf der hier verlinkten Seite können Sie ihre Kontaktdaten eintragen und Sie werden informiert, sobald der Dauerkartenvorverkauf für die Heimspiele der ROSTOCK SEAWOLVES für die Saison 2018/2019 in der 2. Basketball-Bundesliga ProA startet.