ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Brandon De’Andre Lockhart schließt sich den Wölfen an

Brandon Lockhart

Der neue Spielgestalter der ROSTOCK SEAWOLVES heißt Brandon De’Andre Lockhart. Zuletzt war der 26-jährige US-Amerikaner bei den ScanPlus Baskets Elchingen in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Süd aktiv und erzielte dort in 29 Saisonspielen 11,8 Punkte, 6,1 Assists und 2,6 Steals pro Partie. Bei den SEAWOLVES erhält Lockhart einen Einjahresvertrag. 

„Nach langer Suche und vielen durchleuchteten Optionen haben wir in Brandon endlich den Point Guard für unser Team gefunden. Brandon hat die letzten beiden Jahre in der 2. Basketball-Bundesliga ProB jeweils das Halbfinale der Playoffs erreicht, ist ein Organisator und guter Passgeber, aber auch jederzeit in der Lage, selbst zu punkten. Er bringt die nötige Qualität und Erfahrung mit, was auf dieser Position sehr wichtig ist. Deshalb sind wir sehr froh, dass Brandon sich für unser Programm entschieden hat“, freut sich SEAWOLVES-Coach Ralf Rehberger.

Der auf der westpazifischen Insel Guam geborene Point Guard trifft in Rostock auf einen ehemaligen Mitspieler. Mit Landsmann Jordan Talbert spielte der 1,85 Meter große Aufbauspieler bereits in der Saison 2015/2016 bei den Giants Nördlingen zusammen. Damals erzielte das Duo für den ProB-Aufsteiger zusammen 34,2 Punkte, 15,2 Rebounds, 7,6 Assists und 4,4 Steals pro Spiel und erreichte das Playoff-Halbfinale. Für den US-Amerikaner war Nördlingen bereits die zweite Profistation in Europa. Nach vier Jahren an der Drury University (NCAA2) im US-Bundesstaat Missouri und dem Gewinn der NCAA2-Meisterschaft in der Spielzeit 2012/2013 spielte er in der Saison 2013/2014 für BK Levickí Patrioti in der ersten slowakischen Liga. Dort stand er nach Saisonende in den Top5 bei Punkten (16,8 PpG) und Assists (4,3 ApG) und war zudem bester Balldieb der Liga mit 3,0 Steals im Schnitt.

In der Saison 2016/2017 drang Lockhart mit Elchingen als Hauptrundendritter der 2. Basketball-Bundesliga ProB Süd bis in das Playoff-Halbfinale vor. „Mir hat es in Elchingen gut gefallen, aber nun ist es an der Zeit für ein neues Basketballkapitel in meinem Leben – und das ist Rostock. Ich freue mich über die neue Möglichkeit, die sich nun für mich ergibt“, sagt Lockhart. „Ich möchte mich in der neuen Saison als Person und Spieler weiterentwickeln. Mein Hauptziel ist es, täglich besser zu werden, auf- und abseits des Spielfelds. Dass ich wieder mit JT (Jordan Talbert) zusammenspielen werde, ist sehr aufregend, weil wir schon vieles gemeinsam erlebt haben. Das wird mir die Eingewöhnung in einer neuen Stadt und bei einem neuen Team erleichtern. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung in Rostock. Go SEAWOLVES!“

Spielerprofil von Brandon Lockhart

Geboren am 28.09.1990 in Guam
Nationalität: USA

Position: Point Guard
Größe: 185 cm

Stationen als Spieler:
2016-2017: ScanPlus Baskets Elchingen (ProB Süd)
2015-2016: Giants TSV 1861 Nördlingen (1. RL, ProB Süd)
2013-2014: BK Levickí Patrioti (SVK)
2009-2013: Drury University (NCAA2, USA)

Zum SEAWOLVES-Kader 2017/2018 gehören (Stand: 29. Juli 2017): 

Bill Borekambi*, Darian Cardenas Ruda*, Chris Frazier*, Brandon Lockhart, Daniel Lopez, Jeffrey Martin*, Ivo Slavchev, Jordan Talbert, Dennis Teucher*, Zaire Thompson*, Tim Vogt*

* – Local Player

Foto: 2. Basketball-Bundesliga