ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

SEAWOLVES reichen Lizenzunterlagen ein

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben die organisatorischen Weichen für die Saison 2017/2018 gestellt.

Am Mittwoch wurden die Lizenzunterlagen für die 2. Basketball-Bundesliga ProB eingereicht. Die erforderlichen Unterlagen wurden detailliert zusammengestellt und an die Geschäftsstelle der 2. Basketball-Bundesliga in Köln geschickt. 

„Wir haben die Lizenzunterlagen auch in diesem Jahr sehr umfangreich und mit viel Sorgfalt vorbereitet“, sagt Manager Jens Hakanowitz.

In den vergangenen drei Jahren hatten die Mecklenburger die Lizenz für 2. Basketball-Bundesliga ProB stets ohne Auflagen erhalten.