ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

HOTEL IBIS CUP: SEAWOLVES wollen Titel verteidigen

Am kommenden Wochenende wird der 5. Internationale HOTEL IBIS CUP in der OSPA | Arena (Tschaikowskistr. 45, 18069 Rostock) ausgetragen. Die ROSTOCK SEAWOLVES sind Gastgeber dieses renommierten Vorbereitungsturniers und wollen den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. 2014 setzten sie sich in einem hochklassigen Finale gegen die Chemnitz 99ers aus der höherklassigen 2. Basketball-Bundesliga ProA durch.

TICKETS SIND ONLINE ERHÄLTLICH AUF
tickets.seawolves.de

In diesem Jahr sind die Dresden Titans (ProB) und die beiden dänischen Clubs Team FOG Naestved und Bakken Bears zu Gast.

Die Halbfinalpaarungen im Überblick
1. Halbfinale (12.9., 17:00 Uhr): Team FOG Naestved gegen Bakken Bears
2. Halbfinale (12.9., 19:30 Uhr): ROSTOCK SEAWOLVES gegen Dresden Titans

Der Finaltag im Überblick
Spiel um Platz drei (13.9., 11:30 Uhr): Verlierer HF1 gegen Verlierer HF2
Finale (13.9., 14:00 Uhr): Gewinner HF1 gegen Gewinner HF2


Die ROSTOCK SEAWOLVES bestreiten beim HOTEL IBIS CUP ihre letzten Testspiele vor dem Saisonstart Ende September. Das Halbfinalduell gegen die Dresden Titans verspricht viel Spannung. Beide Teams kennen sich bereits aus der vergangenen Saison und konnten damals jeweils auswärts gewinnen. In dieser Spielzeit feiern die Sachsen ihr zehnjähriges Bestehen und werden in der Südstaffel auf Korbjagd gehen, so dass ein Wiedertreffen erst in den Playoffs möglich ist. Die „Elberiesen“ haben die Meisterschaftsrunde als Saisonziel ausgegeben.

Beim HOTEL IBIS CUP in Rostock werden die Titans erstmals ein Vorbereitungsspiel vor Publikum absolvieren. Zuvor testete das Team von Coach Thomas Krzywinski gegen die ProA-Klubs aus Jena (47:100) und Baunach (63:69) wie auch gegen den RSV Eintracht Stahnsdorf (ProB-Nord, 76:50) unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Mit den zwei ProA-erfahrenen Neuzugängen Daniel Krause (Kirchheim) und Walter Simon (Chemnitz) werden die Dresdener ein interessanter Härtetest für die Wölfe. Auch der 2,08 Meter große Titans-Center Mike Allison bringt viel Robustheit unter den Körben mit, die er bereits in Großbritannien und zuletzt in Kanada unter Beweis stellen konnte. US-Guard Andrew Jones und Kapitän Philipp Lieser sind die Leistungsträger auf den kleinen Positionen.

Bei den SEAWOLVES, die das internationale Vorbereitungsturnier in ihrer ehemaligen Heimstätte OSPA | Arena austragen werden, wird Kapitän Tim Vogt wieder dabei sein. Er fehlte aus privaten Gründen bei der Premiere in der StadtHalle Rostock gegen die Hamburg Towers. Nun soll der 24-jährige Aufbauspieler das Spiel der Wölfe dirigieren und seine Teamkameraden in Szene setzen. Das ambitionierte Team aus Sachsen wird ein wichtiger Gradmesser sein, um bewährte und neue Spielzüge sowie taktische Mittel zu erproben.

„Der HOTEL IBIS CUP hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich zu einem unglaublich stark besetzten Vorbereitungsturnier entwickelt. Dieses Jahr hat sich das aus meiner Sicht bisher hochwertigste Teilnehmerfeld versammelt, was uns als Team eine hervorragende Möglichkeit bietet, gegen internationale Spitzenteams zu testen. Mit dem Turnier wird nun auch die finale Phase der Saisonvorbereitung eingeläutet, in der es gilt, die Entwicklung unseres Teams bis zum Start gegen Oldenburg weiter voranzutreiben“, beurteilt SEAWOLVES-Coach Sebastian Wild den Stellenwert des Turniers.

Je nach Ausgang der Partie wartet am Sonntag dann ein Team aus Dänemark auf die SEAWOLVES. Entweder wird es das Team FOG Naestved sein, dem die Rostocker bereits vor zwei Wochen knapp mit 85:93 unterlagen, oder die Bakken Bears aus Aarhus, die in dieser Saison im dritthöchsten europäischen Vereinswettbewerb, dem FIBA Europe Cup antreten werden.

Der 5. Internationale HOTEL IBIS CUP verspricht viel Spannung und hochklassigen Basketball in vier Partien.

Kader der Dresden Titans

Nr.NamePositionGröße (m)JahrgangNat
3Bryan NießenG1,831993GER
4Max JentzschF1,971990GER
5Mike AllisonC2,081990CAN
6Daniel KrauseF1,951988GER
7Nils NiendorfG/F1,911997GER
8Walter SimonF2,021989GER
9Cliff GoncaloG1,811994GER
10Dario StreblF1,981989GER
11Philipp LieserG1,941989GER
12Andrew JonesG1,911983USA
13Marc NagoraG1,971993GER
14Max von der WippelC2,081994GER

Head Coach: Thomas Krzywinski
Co-Trainer: Daniel Pollrich

Kader von Team FOG Naestved

Nr.NamePositionGröße (m)JahrgangNat
4Mathias BakF2,001995DK
5Nikola TadicF2,041988SRB
6Philip HertzG1,941992DK
7Gary FranklinG1,881990USA
8Caleb WalkerF1,931989USA
9Mads BondeF1,951997DK
10Alexander BakF1,931991DK
11Troy FranklinG1,831989USA
12Chris GabrielC2,101988RSA
13Tobias TitaF1,981995DK
15Filip RajovicG1,901997DK

Head Coach: Bogdan Karaicic
Co-Trainer: Milan Henic

Kader der Bakken Bears

Nr.NamePositionGröße (m)JahrgangNat
4Sebastian ÅrisG1,881995DK
5Joan Carles Bivia MunozG1,891985ESP
6Aladdin BarakehG1,941995DK
7Jacob Meller Nielsen F2,021995DK
8Thomas Sebastian Lærke G1,951991DK
9Mikkel Venneberg PlannthinG1,951988DK
10Nicolai IversenF2,051980DK
11Michel Diogoye DioufF2,081989SEN
12Darko JukicF1,991990DK
13Morten SahlertzF1,981989DK
14Kristoffer Fink LøwensteinG1,821994DK
15Keane Westly ThomannC2,111989USA

Head Coach: Israel Martin
Co-Trainer: Mathias Bach