ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Presseschau: Frankfurt mit der „großen Sensation“

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben am vergangenen Samstag den vorzeitigen Einzug in das Viertelfinale der ProB-Play-Offs verpasst. Sie unterlagen mit 65:67 (28:41) bei den FRAPORT SKYLINERS Juniors.

Die Ostsee-Zeitung blickt ebenso wie die NNN auf die Partie zurück:

150323_OZ

150323_NNN

Lohro fasste die Partie als „verdiente Play-Off-Pleite“ zusammen.

Die Frankfurter schrieben in ihrem Spielbericht über die „große Sensation“, die ihnen gelang.