ROSTOCK SEAWOLVES

Play-Off-Achtelfinale gegen Frankfurt

Achtelfinale: ROSTOCK SEAWOLVES gegen FRAPORT SKYLINERS Juniors

1. Spiel: Sa, 14. März, um 19:30 Uhr: 97:91 nach Verlängerung (Serienstand: 1-0)
2. Spiel: Sa, 21. März um 14:00 Uhr in Frankfurt: 67:65 (Serienstand 1-1)
3. Spiel: Di, 24. März, um 19:30 Uhr in der OSPA | Arena 102:81 (Serienstand 2-1)

Es wird im Modus „Best-of-Three“ gespielt, d.h. es gibt maximal drei Spiele. Die Mannschaft, die zuerst zwei Siege hat, zieht in die nächste Runde ein.

Informationen über die Play-Offs in der 2. Basketball-Bundesliga ProB 2014/2015

Vorläufiger Kader der FRAPORT SKYLINERS Juniors (Coach: Eric Detlev)

Nr.NamePositionGröße (m)JahrgangNat
8Tim OldenburgPF2,021992GER
10Jules AkodoPG1,881996GBR
11Rudi Retti-AkrasiSG1,881995GER
12Michael FussSG1,881995GER
14Marius NolteC2,061981GER
16Andrew BockSG1,851990USA
18Can AkbayirSG1,851996GER
18Nikolaj VukovicSG1,881993GER
20Armin MusovicPG1,941996GER
33Kyle FossmanSG1,821991USA
34Konstantin SchubertSF1,961998GER
41Niklas KielPF2,071997GER

Teaminformationen, Statistiken und Saisonverlauf der Frankfurter

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors sind die Ausbildungsmannschaft der FRAPORT SKYLINERS, die in der Beko BBL um die Play-Offs kämpfen und derzeit in der EuroChallenge das Viertelfinale gegen das russische Team Krasnoyarsk bestreiten. Somit ist offen, welche Doppellizenzspieler in den ProB-Play-Offs antreten werden. Dennoch ist das junge und talentierte Team nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Das Team von Coach Eric Detlev beendete die Saison 2014/2015 auf dem achten Tabellenplatz der Südstaffel mit einer Bilanz von zehn Siegen und zwölf Niederlagen. Insgesamt gelangen den Frankfurter nur drei Auswärtssiege. Die Südhessen
verloren die letzten sieben Begegnungen in fremder Halle in der Hauptrunde. Allerdings haben sie mit der Play-Off-Qualifikation ihr Saisonziel Klassenerhalt erreicht.