ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Presseschau: Fortsetzung des „Höhenflugs“

Mit dem 77:70-Sieg gegen den RSV Eintracht Stahnsdorf am vergangenen Samstag gelang den ROSTOCK SEAWOLVES der elfte Saisonsieg. Damit hat der Aufsteiger nun 22 Punkte und bleibt Spitzenreiter der 2. Basketball-Bundesliga ProB Nord.

SEAWOLVES TV

Die Ostsee-Zeitung schrieb folgenden Spielbericht (zum Vergrößern anklicken):

150105_OZ

In den NNN war von einem „Arbeitssieg“ zu lesen:

150105_NNN

TV Rostock berichtet ab der Zeitmarkevon 0:57 min über die Partie:

Im Spielbericht der Gäste aus Brandenburg meinte RSV-Sportdirektor Vladimir Pastushenko: „Wir haben das beste Spiel der Saison gemacht und großartig von außen getroffen. Uns hat einfach mindestens ein weiterer Spieler gefehlt, möglicherweise hätte das bereits gereicht.”