ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Niccolò Croci verstärkt die Talents

Der italienische Flügelspieler Niccolò Croci wird ab sofort den Kader der 2. Herren, die unter dem Namen EBC Rostock Talents auflaufen, verstärken und in der 2. Regionalliga Nord auf Korbjagd gehen.

Croci, der bisher bei den ROSTOCK SEAWOLVES als Spieler auf dem Parkett stand (4 Spiele: 0,8 Punkte im Schnitt), hat sich auf eigenen Wunsch dazu entschlossen, die Talents mit seiner Erfahrung und Spielstärke in der Rückrunde zu unterstützen. Nun brennt der 26-Jährige, der in der aktuellen Saison – teilweise verletzungsbedingt – kaum zum Einsatz bei den „Wölfen“ bekam, auf Spielzeit und möchte weitere Spielpraxis sammeln.

Der Italiener ist auf den Guard-Positionen flexibel einsetzbar und wird den Talents, die mit fünf Siegen auf dem 10. Tabellenplatz der 2. Regionalliga Nord stehen, neue Möglichkeiten in Angriff und Verteidigung verschaffen. Durch sein gutes Auge und Spielverständnis wird er die Talents verstärken und für viele positive Überraschungen sorgen können.

Talents-Coach Christopher Schreiber, der als Co-Trainer von Sebastian Wild fungiert, kennt den italienischen Flügelspieler aus den Trainingseinheiten der SEAWOLVES und schwärmt von seiner Vielseitigkeit: „Ich freue mich, dass Niccolò auf eigenen Wunsch die Talents verstärken will und seine Erfahrungen an die jungen Spieler weitergeben wird. Mit ihm an der Seite haben wir gute Möglichkeiten, uns in der Tabelle weiter nach oben zu arbeiten. Ich bin ein großer Fan von seiner Vielseitigkeit. Er ist ein Spieler, den man auf jeder Position einsetzen kann.“

Das erste Spiel im Talents-Trikot könnte Croci bereits am kommenden Wochenende bestreiten, wenn der EBC Rostock in Lübeck auf Korbjagd geht.