ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

Presseschau: „SEAWOLVES schreiben Geschichte“

Nach dem ersten Sieg der ROSTOCK SEAWOLVES in der Geschichte der 2. Basketball-Bundesliga ProB haben wir einige Eindrücke aus der Presselandschaft gesammelt.

Die Ostsee-Zeitung titelte „Erfolgreiches Heimdebüt für SEAWOLVES“, berichtete ausführlich vom Spiel und ließ auch einige Fans zu Wort kommen.

141006_OZ

„SEAWOLVES schreiben Geschichte“, war in der NNN zu lesen, weil die Wölfe ihren ersten Sieg überhaupt in der neuen Spielklasse einfuhren.

141006_NNN

Aus Sicht der Gegner schrieb die Mitteldeutsche Zeitung: „Tückischer Trugschluss von BSW Sixers“. Dabei hob BSW Sixers-Coach Tino Stumpf den SEAWOLVES-Topscorer Yannick Anzuluni, der 24 Punkte sammelte, hervor: „Einige Spieler glauben anscheinend nicht, wenn ich ihnen erzähle, dass wir auf den vielleicht besten Flügelspieler der Liga besonders aufpassen müssen. Da sind sie vielleicht noch pikiert, dass man einen gegnerischen Spieler so lobt.“

Die BSW Sixers schreiben in ihrem Nachbericht, dass sie sich den Schneid haben abkaufen lassen.

Auch im Fernsehen waren die ROSTOCK SEAWOLVES zu sehen. Am Sonntag berichtete das Nordmagazin über den ersten Heimsieg. Der 2:46 Minuten lange Beitrag in der NDR-Mediathek ist für sieben Tage verfügbar.

TV Rostock berichtete ebenfalls in einem kurzen Beitrag (ab 1:37 min) über das Spiel.

SEAWOLVES TV Stimmen mit Stimmen der Trainer und einiger Spieler: