ROSTOCK SEAWOLVES BASKETBALL

SEAWOLVES wollen den 3. Sieg

Es ist wieder Zeit für unsere EBC ROSTOCK SEAWOLVES vor heimscher auf Beutejagd zu gehen. Als nächsten Gegner erwarten die Basketballer am kommenden Samstag, 12.10.2013 um 19:30 Uhr, den Aufsteiger Hannover Korbjäger in der OSPA Arena. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen, stehen die Warnowstädter gemeinsam mit dem SC Itzehoe als bisher noch ungeschlagenes Team an der Spitze der Liga. Die Gäste kommen mit einer Bilanz von 1:1 an die Ostsee gereist und sind nicht zu unterschätzen. Ein solides Team, welches sich nach dem Gewinn 2. Regionalliga West weiter gezielt verstärkt hat.

Die Gäste starteten mit einer Bilanz von einem Sieg und einer Niederlage. Bleich zum Auftakt bekam das Team von Trainer Thorsten Freiheit mit dem BBC Magdeburg 2 einen gehandelten Abstiegskandidaten vor die Flinte, die nur mit fünf Spielern angetreten waren. Für diese Liga absolut unverständlich und mit dem standesgemäßen 123:67 Ausgang für die Korbjäger. Am vergangenen Wochenende reiste der Aufsteiger dann zur ersten Standortbestimmung beim SSV Lok Bernau, die als Aufstiegsanwärter gehandelt werden. Gegen die Brandenburger setzte es aber eine 57:81 Niederlage.

Das Team ist eigentlich sehr gut aufgestellt und konnte ihren US-Amerikaner Gary Gibson aus der letzten Saison erneut verpflichten. Neben ihm blieben noch sechs weitere Spieler im Kader, die mit den Neuzugängen Kalvis Sprude (Lettland), Rishi Kakad (Großbritannien) und Timo Thomas (Vf Hameln 2. RL West) ergänzt wurden. Bisher punkteten sechs Spieler im Schnitt zweistellig und machen die Mannschaft somit schwer ausrechenbar. Die Gäste setzen auf ihr äußerst erfolgreiches Inside-Outside-Spiel und schließen oft von der Dreipunktlinie ab. Gegen Bernau stand allerdings nur eine Trefferquote von 9,5% auf dem Statistikbogen, was mit Sicherheit nicht die Regel sein wird.

Unsere Wölfe brennen förmlich nach dem 2-0 Start und wollen unbedingt in der Erfolgsspur bleiben. Kapitän Jens Hakanowitz zur aktuellen Stimmungslage: „Wir wollen unbedingt gewinnen. Nach dem Auftaktsieg gegen Göttingen und dann noch dem Sieg im Harz, weiß dass Team so langsam wo es steht und wohin die Reise noch gehen kann. Wir sind heiß und wollen unseren Fans am Samstagabend einen Sieg schenken.“

Also auf geht’s in die OSPA Arena und am Samstag, 12.10.2013 um 19:30 Uhr, die EBC ROSTOCK SEAWOLVES lautstark unterstützen. Die Abendkasse öffnet um 18:00 Uhr. Die OSPA Arena wird um 18:30 Uhr geöffnet. Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen bis Samstag um 14:00 Uhr für 8€ oder 5€.

Kader EBC ROSTOCK SEAWOLVES:
Sven Hellmann, David Markert, Keith Radcliff, Steffen Stöhr, Jörn Boghöfer, Pavel Mokrys, Zbigniew Owczarek, Ivo Slavchev, Jens Hakanowitz, Dominik Breitschuh, Lucas Kilian, Axel Stüdemann, Marc Mucha, Lukas Rath

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply